Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Zwischen Schöngeist und Tyrann
Stadt Peine Zwischen Schöngeist und Tyrann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 11.03.2018
Experte: Jens Koch als Amtmann Ziegler.  Quelle: Kreismuseum Peine
Peine

 Diesen Samstag ist nach einer Umbauphase die Ausstellung zum Peiner Amtmann Johann Friedrich Ziegler im Kreismuseum Peine wieder für die Öffentlichkeit zu besichtigen. „Die Ausstellungseinheit war schon ziemlich in die Jahre gekommen“, berichtet Museumsleiterin Dr. Doreen Götzky. Deshalb hat sie gemeinsam mit dem Grafiker und Gestalter Sven Rohde die Ausstellung inhaltlich und gestalterisch völlig neu überarbeitet.

„Uns war es wichtig, mithilfe von modernen Gestaltungselementen herauszuarbeiten, warum das Leben und Wirken dieses Peiner Amtmannes auch heute noch interessant sein kann“, so Götzky. Der Nachlass des Amtmann Ziegler gehört dem Stadtarchiv Peine, das vor allem Möbel und andere Einrichtungsgegenstände dem Museum als Dauerleihgabe überlassen hat. Große Fototapeten und Spiegelelemente geben nun einen Eindruck vom ungewöhnlich repräsentativen Lebensstil des Peiner Amtmannes. Gleichzeitig wird der aus heutiger Sicht widersprüchliche Charakter von Ziegler thematisiert: Er war ein strenger Richter, der das Gesetz selbst nicht so genau nahm und der gleichzeitig Liebhaber von Literatur und Musik war. Eine Mischung aus Schöngeist und Tyrann.

Anlässlich der Wiedereröffnung der Ausstellung wird die Museumsleiterin Götzky um 11.30 Uhr durch die neu gestalteten Räume führen. Um 15 Uhr gibt es eine Kostümführung mit Jens Koch. Verkleidet als Amtmann Ziegler will er auf unterhaltsame Weise das Leben und Wirken von Johann Friedrich Ziegler wieder lebendig werden lassen. Für die Kostümführung wird um Anmeldung unter Telefon 05171/4013408 gebeten.

Ebenfalls am Samstag zeigt das Kreisarchiv Peine anlässlich des Tages der Archive unter dem Titel „Amt und Verantwortung“ eine Ausstellung im Kreismuseum Peine. Darüber hinaus informieren die Archivarinnen Andrea Warecka und Jennifer Böhm zwischen 11 und 17 Uhr über ihre Arbeit.

Von Alex Leppert

Harmonisch, wild, schräg und rau: Was auf den ersten Blick nicht zusammenpasst, kann sehr wohl kombiniert werden. Vier Musiker, darunter eine Peinerin, zeigten in der Friedenskirche, wie es geht...

11.03.2018

Los ging es jeden Tag mit Taylor Swift und „Shake it off“. Doch für die Musiker des Peiner Ratsgymnasiums stand bei ihrer Probenfahrt nach Wolfenbüttel noch einiges mehr auf dem Stundenplan...

11.03.2018

Eine viermonatige Gefängnisstrafe und eine Führerschein-Sperrung von 1,5 Jahren sind die Folge einer Verhandlung gegen einen aus Salzgitter stammenden 38-Jährigen. Der Angeklagte stand wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Freiheitsberaubung und Gefährdung des Straßenverkehrs vor dem Peiner Amtsgericht.

11.03.2018