Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Ausstellung „Kunst am Zug“ wird am Samstag eröffnet
Stadt Peine Ausstellung „Kunst am Zug“ wird am Samstag eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 18.04.2018
„Kunst am Zug“ mit (von links) Almut Deiters, Heike Hlinski, Regina Mühr, Anne-Christine Reetz, Carsten Behm, Uta Hilker und Vera Szöllösi sowie Cordula Heimburgs „Balinesin“. Quelle: privat
Peine

„Für manche Künstlerinnen und Künstler wäre eine Ausstellung hier fast eine Zumutung – für uns ist der Bahnhof der ideale Ort, ganz viele unterschiedliche Menschen zu erreichen, auch Menschen, die sonst nicht mit Kunst in Berührung kommen“, so Organisatorin Vera Szöllösi.

Im Bahnhofsinneren zeigt Heike Hlinski ihre abstrakten Farbstrukturen, Uta Hilker Collagen mit Text und Acryl sowie Vera Szöllösi ihre abstrakten und gegenständliche Landschaften. Aber auch die Tour rund um den Bahnhof herum lohnt sich: Anne-Christine Reetz verträumte Menschenskulpturen sind neben den kleinen, fast felsigen Landschaften von Regina Mühr zu entdecken, Cordula Heimburg präsentiert Werke wie die „Balinesin“, Carsten Behms mutige Farbwürfe und Almut Deiters stille Impressionen.

Ausstellung läuft bis zum 7. Mai

Die acht Kunstschaffenden sind überzeugt, die Passanten mit ihren Werken aus ihren Alltagsgedanken, dem Alltagstrott und vielleicht auch der Alltagshetze zu locken. Für die Gruppe selbst ist es auch immer wieder eine besondere Aufgabe, die Kunstaktion gemeinsam auf die Beine zu stellen. „Wir hoffen, dass sich unsere Freude auf die Betrachter überträgt“, so Szöllösi.

Die Ausstellung, die mittlerweile zum fünften Mal im Peiner Bahnhof organisiert wird, ist bis zum 7. Mai zu sehen.

Von Tobias Mull

In dem Stück geht es um Liebe, Glauben, Wahrheit und beeindruckende Menschlichkeit: Der Peiner Kulturring zeigt am 20. April in den Festsälen „Hildegard von Bingen – Die Visionärin“. Im Mittelpunkt steht eine einzigartige Frau.

18.04.2018

Tierischer Einsatz für die Peiner Polizei: Die Beamten wurden am Dienstagmorgen von einem Anwohner verständigt, der eine Nutria in der Innenstadt entdeckt hatte. Verletzungsbedingt musste sie später eingeschläfert werden. Nutrias zählen zu den invasiven Tierarten.

17.04.2018

Zur Präsentation der neuen Ausgabe des Peiner Wirtschaftsspiegel nahm die Wirtschaft- und Tourismusfördergesellschaft (Wito) ihre Gäste mit an einen Strandurlaub in der Gebläsehalle.

17.04.2018