Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine „Am Werderpark“: Teilstück gesperrt
Stadt Peine „Am Werderpark“: Teilstück gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 27.06.2018
Ein Teilstück der Straße „Am Werderpark“ ist für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Quelle: Archiv
Peine

Ein Teilstück der Straße „Am Werderpark“ ist ab Donnerstag, 28. Juni 2018, 13 Uhr, für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Sperrung erstreckt sich aus Richtung Glockenstraße vom Sozialen Kaufhaus bis zur Einmündung „Kleine Schützenstraße“, teilte die städtische Pressesprecherin Petra Neumann mit. Die Parkplätze seitwärts der Post sind nutzbar.

Die Stadt sieht sich zur Sperrung gezwungen, da Verkehrsteilnehmer mit ihren Fahrzeugen entgegengesetzt der Einbahnstraße Richtung „Schützenstraße/Glockenstraße“, zum Teil mit erheblich erhöhter Geschwindigkeit, unterwegs sind.

Fußgänger und Radfahrer gefährdet

„Dieses Verhalten gefährdet Fußgänger und Radfahrer in erheblichem Maße. Die Polizei hat hier eindeutige Feststellungen getroffen“, erklärte Neumann. Die Absperrung wird am Mittwoch, 4. Juli 2018, gegen 7 Uhr wieder aufgehoben. Die Stadt bittet, den Innenstadtbereich weiträumig zu umfahren und die Umleitungen zu nutzen.

Von Jan Tiemann

Die Organisation des Rettungsdienstes im Landkreis Peine will die Verwaltung aus rechtlichen Gründen neu regeln. Derzeit sind für die Wahrnehmung der Aufgaben innerhalb eines sogenannten Submissionsmodells der Arbeiter-Samariter-Bund, das Deutsche Rote Kreuz und die Firma Daetz beauftragt. Doch das könnte sich mit der Neuregelung ändern.

27.06.2018

Eine Mautstelle für Lastwagen ab 7,5 Tonnen wird an der B 444 errichtet. Ab dem 1. Juli müssen betroffene in- und ausländische Fahrzeuge am nördlichen Ortsausgang von Wehnsen in Richtung Eltze eine Gebühr bezahlen, wenn sie die Strecke passieren wollen. Bundesweit sollen so zusätzlich rund zwei Milliarden Euro für den Straßenbau eingenommen werden.

26.06.2018

Das nächste Endspiel für Jogis Jungs steht an: Mittwochnachmittag ab 16 Uhr trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland im letzten Vorrunden-Spiel auf Südkorea – und die Peiner Fans können im Peiner Stadtpark wieder gemeinsam das Team anfeuern. Peine Marketing überträgt das Spiel auf einer 20 Quadratmeter großen Leinwand.

27.06.2018