Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Änderungen bei Sperrmüll
Stadt Peine Änderungen bei Sperrmüll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 31.12.2017
Ab sofort muss Altholz getrennt entsorgt werden.  Quelle: Archiv
Anzeige
Peine

Ab dem 1.Januar 2018 wird bei der Sperrmüllsammlung im Landkreis Peine eine weitere Abfallfraktion separat erfasst: Altholz, ein wichtiger Sekundärrohstoff, der problemlos wiederverwertet werden kann, muss ab sofort getrennt entsorgt werden. Dies teilen die Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe (A+B) des Landkreises Peine zum Jahreswechsel mit.

Sperrmüll besteht zu einem großen Anteil aus Möbelholz, das nun getrennt eingesammelt und dem Recycling zugeführt wird, wie Brigitta Saal, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, mitteilt.

Um die  Einsammlung an den Anfallstellen zu vereinfachen, bittet A+B die Bürgerinnen und Bürger Folgendes zu beachten: Metall, Elektrogroßgeräte, Altholz (wie Möbel) und anderen Sperrmüll bitte unbedingt getrennt bereitstellen, da die Fraktionen von verschiedenen Fahrzeugen zu unterschiedlichen Zeiten abgeholt werden. Einzelne Gegenstände sollten nicht länger als zwei Meter sein. Mit Holzschutzmittel behandelte Hölzer aus dem Außenbereich werden nur im Abfallentsorgungszentrum in Hohenhameln-Stedum angenommen und müssen dort selbst angeliefert werden.

Das eingesammelte Holz wird in der Altholzrecyclinganlage der Peiner Entsorgungsgesellschaft mbH (PEG) wieder aufbereitet. Die Anlage zerkleinert das Material und stellt Holzhackschnitzel und -späne unterschiedlicher Größen und Qualitäten her. Diese werden zum Beispiel als Vorprodukt in der Spanplattenindustrie eingesetzt oder als Endprodukt in Holzheizungen und industriellen Biomasseheizkraftwerken energetisch verwertet.

Von Antje Ehlers

Hervorragende Musik für den guten Zweck: Das Polizeiorchester Niedersachsen wird auf Einladung des Lions Clubs Peine am Sonntag, 25. Februar, in der Peiner St.-Jakobi-Kirche ein hochkarätiges Konzert mit klangvollen, begeisternden Melodien geben. Der Erlös kommt der Opferhilfe der Ortsgruppe Peine des Weißen Ring zugute.

30.12.2017

Das Gasthaus „Zum Sportplatz“ in Vöhrum konnte den Besuchern seit Jahren mit Speisen, Getränken, Zimmern für die Nacht und einer Kegelbahn dienen. Jetzt schließt die Gaststätte für immer ihre Türen.

30.12.2017

Eine leicht Verletzte und ein voraussichtlicher Totalschaden an zwei Pkw – das ist das Resultat eines Unfalls, der sich am Freitagvormittag auf der K 75, der östlichen Peiner Umgehungsstraße zwischen Stederdorf und dem Ascherslebener Kreisel ereignet hat.

29.12.2017
Anzeige