Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Abrissarbeiten für Millionenprojekt in Peine beinahe abgeschlossen
Stadt Peine Abrissarbeiten für Millionenprojekt in Peine beinahe abgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 30.05.2018
Die Abrissarbeiten auf der Baustelle am Echternplatz sind beinahe abgeschlossen. Quelle: Michael Lieb
Peine

Im weiteren Verlauf sollen an der Stelle etwa 50 kleine, barrierefreie Wohnungen mit Balkon entstehen. In der Anlage soll sogenanntes „Service Wohnen“ angeboten werden – also Hilfestellung und Beratung in Alltagsfragen sowie Sicherheit durch anwesendes Personal im Haus. Dazu können Art und Umfang von Pflege und Betreuung selbst bestimmt werden.

Rund vier Millionen Euro investiert Qualivita in den barrierefreien Wohnraum, ein Fertigstellungstermin ist derzeit aber noch nicht bekannt.

Die Abrissarbeiten verliefen in der Vergangenheit nicht immer reibungslos. Zunächst beschwerten sich einige Anwohner über massiven Dreck und Lärm, wegen „behördlicher Gründe“ mussten die Arbeiten dann sogar kurzzeitig ganz eingestellt werden (PAZ berichtete).

Von Tobias Mull

Sonnige Aussichten auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Peine: Die Zahl der Arbeitslosen hat sich im Mai um 99 auf 3478 Personen verringert. Die Arbeitslosenquote ist gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozentpunkte auf 4,9 Prozent gesunken (Vorjahr: 5,3 Prozent).

30.05.2018

Unfall in der Baustelle: Aufgrund der Staubildung auf der A2 in Höhe Zweidorfer Holz sind am Mittwochmorgen zwei Schwertransporter kollidiert. Die Räumung der Unfallstelle gestaltet sich nach Angaben der Autobahnpolizei Braunschweig schwierig - die A2 ist bis zur Anschlussstelle Peine dicht, die Umleitungsstrecken sind bereits ausgelastet.

30.05.2018

65 Jahre verheiratet zu sein, ist für viele junge Paare heutzutage wohl unvorstellbar. Doch Erika und Heinz Kubowitz haben es geschafft: Sie feiern am Mittwoch ihre Eiserne Hochzeit. Gemeinsam haben die beiden schöne, aber auch schwere Zeiten überstanden.

30.05.2018