Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Abendspaziergang durch Peines Kirchen und Moscheen

Peine Abendspaziergang durch Peines Kirchen und Moscheen

Peine. Einen außergewöhnlichen Abendspaziergang durch die Kirchen und Moscheen in Peine gab es am Freitag. Die Veranstaltung fand im Rahmen von „Ab in die Mitte - Handel(n) verbindet 2.0“ statt. 55 Peiner nahmen an dem Abendrundgang teil.

Voriger Artikel
Deutschlands Sieg: 2300 Peiner jubelten im Stadtpark
Nächster Artikel
Trommelboes verkünden seit gestern das Freischießen 2012

Peiner Südstadt: Der Abendspaziergang. im

Quelle: im

Alexander Hass vom Organisator Peine Marketing sagte: „Den begeisterten Besuchern wurden Textlesungen, Orgelspiel und Musik sowie ein Gang durch den blühenden Klostergarten geboten.“ Der Abendspaziergang führte von der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde hin zur katholischen Kirche „Zu den Heiligen Engeln“. Von dort aus war die St.-Jakobi-Kirche der nächste Anlaufpunkt. Der Weg führte weiter über die Fußgängerbrücke an der Bahnhofstraße zur Stadtmission. Hier war der nächste Halt bevor es weiter Richtung Martin-Luther-Kirche ging.

Den Abschluss bildete laut Hass „ein Besuch in der Ditib-Moschee, wo sich auch die Takva-Moschee vorstellte und die Teilnehmer eine Tasse Tee und Gebäck erwartete“.

Es gab bei dem Spaziergang Wissenswertes über die Geschichte der Peiner Kirchen und der Gemeinden zu erfahren. Außerdem wurden im Laufe des Abends viele interessante und anregende Gespräche geführt. Den 55 Teilnehmern hat der abendliche Rundgang sehr gut gefallen.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr