Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine A-appella-Konzert „The Sound of Shakespeare“ mit dem Voktett Hannover
Stadt Peine A-appella-Konzert „The Sound of Shakespeare“ mit dem Voktett Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 14.03.2019
Das Voktett Hannover kommt mit einem A-cappella-Programm unter der Überschrift „The Sound of Shakespeare“ nach Peine. Quelle: Voktett Hannover
Peine

Voktett ist ein gemischtes, doppelchörig besetztes Vokalensemble von Studenten und Absolventen der Musikhochschule Hannover. Die acht jungen Sänger waren 2018 beim Deutschen Chorwettbewerb und 2015 beim Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Hochschulwettbewerb jeweils 1. Preisträger.

Klassiker und Zeitgenössisches

In seinem Shakespeare-Programm bringt das Voktett neben Klassikern aus dem 20. Jahrhundert von Frank Martin und Ralph Vaughan Williams auch unbekannte zeitgenössische Shakespeare-Vertonungen von Anna Clyne (Europäische Erstaufführungen), Pawel Lukaszewski und Jaakko Mäntyjärvi zur Aufführung.

Auch werden Werke von Shakespeares Zeitgenossen John Dowland zu hören sein, die Shakespeare wohl vertraut waren und die den Geist seiner Zeit atmen. Der Klang von Shakespeares Worten hat Komponisten aus den unterschiedlichen Epochen zu Höchstleistungen inspiriert und besonders klangschöne Werke hervorgebracht.

Shakespeares Texte eröffnen eine vielfältige Sprachwelt, deren Schönheit die Menschen seit über 400 Jahren begeistert. Zeitlos sind Shakespeares Worte, seine Verse von zahlreichen Komponisten in Bewunderung vertont. Sie handeln von Liebe, Freundschaft, Sehnsucht und immer wieder von Vergänglichkeit. Somit kann vielleicht gerade die Musik, die vergänglichste aller Künste, der großen Tiefe seiner Worte am nächsten kommen. Musik, das sind laut Shakespeare himmlische Harmonien, die nur in der Ruhe hörbar werden und die das unruhige Herz beruhigen.

Kostenbeitrag nach eigenem Ermessen

Anstelle eine festen Eintrittspreises wird bei diesem Konzert unter dem Motto „Pay what you can“ (Bezahle soviel wie du kannst) um einen Kostenbeitrag nach eigenem Ermessen gebeten.

Von Kathrin Bolte

Was machen bestimmte Begegnungen und Erlebnisse mit den Beteiligten? Dieser Frage ist der Lengeder Autor Dr. Bernd Hauck nicht nur in seiner Kurzgeschichte in der Anthologie des Autorenstammtisches nachgegangen.

14.03.2019

Dieser Unfall hätte schlimmer ausgehen können: Ein 44-jährige Fahrer eines VW Passat fuhr am Mittwoch gegen 17 Uhr von der Ilseder Straße kommend auf die Bundesstraße 65 in Fahrtrichtung Braunschweig auf. Noch im Bereich des Beschleunigungsstreifens versuchte er, auf der Bundesstraße zu wenden. Die Folge: Ein Unfall mit einer verletzten Person.

14.03.2019

Für Aufregung bei den Krötenschützern sorgte der Fund von Blaukorn-Dünger entlang eines Amphibienschutzzaunes am Herzberg. Die Stadtgärtnerei hatte den Dünger ausgebracht. Dabei waren Körner über den Zaun geraten.

17.03.2019