Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine 89-jährige Frau wird Opfer eines Trickbetruges
Stadt Peine 89-jährige Frau wird Opfer eines Trickbetruges
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 30.08.2018
Trickbetrüger an der Haustüre: Immer mehr ältere Menschen fallen auf Trickbetrüger herein. Quelle: Archiv
Peine

Eine 89-jährige Frau, welche in der Kommerzienrat-Meyer-Allee wohnt, wurde Opfer eines Trickbetruges: Nach derzeitigem Ermittlungsstand habe eine männliche Person am Mittwoch, gegen 14 Uhr, an der Haustür der Rentnerin geklingelt und um Einlass gebeten. Als Grund nannte der Mann, dass er dringend das Wasser im Haus abstellen müsse. Nach einer Weile verließ er wieder das Haus. Offensichtlich hatte er sich eine Zeit lang alleine in den Räumlichkeiten aufgehalten, denn die ältere Dame stellte nach dem Besuch fest, dass Schmuck gestohlen wurde. Der Schaden wird von den Beamten mit zirka 700 Euro angegeben. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 180 cm groß, südeuropäisches Aussehen, trug einen dunklen Pullover und eine dunkle Hose, gepflegtes Aussehen, kurze dunkle Haare.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die möglicherweise den Täter zur Tatzeit gesehen haben oder ähnliche Hausbesuche erhalten haben. Diese werden gebeten, sich mit den Beamten in Peine unter Telefon 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

Zudem warnt die Polizei: „Lassen Sie niemals fremde Personen alleine im Hause verweilen. Vergewissern Sie sich, ob es sich um echte Handwerker handelt. Rufen Sie im Zweifel die auftragsvergebende Firma an und erkundigen Sie sich nach dem Mitarbeiter. Sie können auch jederzeit die Polizei um Hilfe bitten“, betont Sprecher der Polizei, Matthias Pintak.

Von der Redaktion

Statt Lernen stand für die Kinder der Grundschule Rosenthal/Schwicheldt Spielen auf dem Stundenplan. Sie waren gekommen, um den neuen Spielplatz in Schwicheldt in der Straße Am Bründelkampsweg zu erkunden. Übergeben wurde die Spielfläche vom Bürgermeister der Stadt Peine, Klaus Saemann (SPD).

30.08.2018

Autofahrer aufgepasst: Aufgrund von Kanalbauarbeiten für den Neubau des Kreishaus ll wird die Werner-Nordmeyer-Straße entlang der Baustelle des Kreishaus ll in der Zeit von Donnerstag, 6. September, bis voraussichtlich Freitag, 14. September, voll gesperrt.

30.08.2018

Martina Sharman (CDU) aus Wolfenbüttel möchte im kommenden Jahr Abgeordnete im Europa-Parlament werden. Sie wurde erst vor kurzem vom CDU-Landesverband Braunschweig nominiert.

30.08.2018