Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine 85 Bilder sind bis 7. Mai im Peiner Bahnhof zu sehen
Stadt Peine 85 Bilder sind bis 7. Mai im Peiner Bahnhof zu sehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 23.04.2018
Die Künstler. Quelle: Nicole Laskowski
Peine

Es ist bunt und farbenfroh am Bahnhof geworden: Die Ausstellung mit dem Titel „Kunst am Zug“ lädt ab sofort alle Reisenden und Interessierten zum Schauen und Staunen ein. Acht Künstler des Vereins Kunst im Peiner Land (KiP) zeigen ihre Werke und präsentieren so Malerei im öffentlichen Raum.

Zu sehen sind Bilder von Almut Deiters, Uta Hilker, Vera Szöllösi, Anne Christine Reetz, Regina Mühr, Heike Hlinski, Cordula Heimburg und Carsten Behm.

Geräusch durchfahrender Güterzüge bei Vernissage

Am Samstag hatte KiP zur Vernissage eingeladen. Untermalt vom Geräusch durchfahrender Güterzüge eröffnete Bürgermeister Klaus Saemann die Ausstellung und begrüßte die Gäste.

„Betritt man in den nächsten zwei Wochen das Bahnhofgebäude, eröffnen sich zahlreiche neue Blickrichtungen, denn in dem sonst eher nüchtern wirkenden Gebäude sind diverse Kunstwerke zu finden. Zugverspätungen werden künftig sicher eher positiv aufgenommen, denn dadurch bleibt genug Zeit, die Bilder zu betrachten“, sagte der Bürgermeister mit einem Augenzwinkern.

Bister: „KiP tut viel fürs Peiner Land“

Anna-Lisa Bister, Leiterin der Servicestelle Kultur des Landkreises, lobte den Verein KiP, der viel für das Peiner Land tue und den Gedanken des Netzwerkes lebe. „Kunst am Zug ist ein ganz besonderes Format im öffentlichen Raum. Heute sind auch die Künstler vor Ort. Nutzen Sie die Möglichkeit und kommen Sie mit ihnen ins Gespräch“, regte Bister an.

Abschließend lud die zweite Vorsitzende von KiP, Vera Szöllösi, dazu ein, beim Verein mitzumachen: „Wir sind eine offene Gruppe. Alle sind herzlich eingeladen. Wir sind Künstlervereinigung, aber zugleich auch Verein für Soziokultur!“

Bilder bis 7. Mai zu sehen

Im Anschluss an die Eröffnung gab es bei Sekt, Saft und Kuchen noch reichlich Gelegenheit, die Werke in Augenschein zu nehmen und mit den anwesenden Künstlern ins Gespräch zu kommen. Die 85 Werke sind in unterschiedlichen Bereichen des Bahnhofes noch bis einschließlich 7. Mai zu sehen.

Von Dr. Nicole Laskowski

Mit dem Annageln der Bürgerkönigsscheibe durch den Adjutanten der Schützengilde am Haus von Bernd Becker erlebte dieser einen der Höhepunkte in seinem „Königsjahr“. Alle Gäste unterschrieben auf der Rückseite.

23.04.2018

Beim Schießen um die Würde des Königs der Schießabteilung der Schützengilde hatte Arnd Laskowki den besten Schuss abgegeben. Nun feierte er mit vielen Gästen einen rauschenden Königsball.

23.04.2018

Mit der Präsentation von Autos, Motor- und Fahrrädern, einem Programm für die ganze Familie, geöffneten Geschäften und Sommerwetter war die Mischung perfekt: Tausende kamen zum Autofrühling in die Peiner Innenstadt.

22.04.2018