Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
49-Jähriger muss wegen Steuerhinterziehung vors Gericht

Peine 49-Jähriger muss wegen Steuerhinterziehung vors Gericht

Peine. Wegen Steuerhinterziehung in elf Fällen muss sich ein Peiner am Donnerstag, 11. Juli, ab 10 Uhr im Saal 125 des Landgerichts Hildesheim verantworten. Der Schaden liegt insgesamt bei 252 447 Euro.

Voriger Artikel
Trommelboes verkündeten Freischießen bei der PAZ
Nächster Artikel
Kreis Peine: 1,7 Millionen für Straßenbau

Dem heute 49 Jahre alten Angeklagten aus Peine wird vorgeworfen, trotz steuerpflichtiger Einkünfte und Umsätze für die Jahre 2008 bis 2010 nicht die Einkommensteuer- und Umsatzsteuererklärungen sowie die für die Jahre 2008 und 2009 nicht die Gewerbesteuererklärungen beim Finanzamt eingereicht zu haben. Daneben habe der Peiner trotz der Beschäftigung von Arbeitnehmern für die Jahre 2008 bis 2010 auch keine Lohnsteuer-Anmeldungen abgegeben. Dadurch fehlen nach Angaben des Landgerichts Einkommen-, Umsatz-, Gewerbe- und Lohnsteuer in Höhe von insgesamt 252 447 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?