Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
400 Bürger demonstrierten für buntes Peine

Peine 400 Bürger demonstrierten für buntes Peine

Ein breites gesellschaftliches Bündnis hat sich gestern für ein buntes Peine mit Toleranz und Offenheit auf dem Marktplatz versammelt. 400 Peiner zeigten Flagge gegen rechtes Gedankengut.

Voriger Artikel
Tragischer Todesfall: 59-jährige Frau verbrannte in ihrem Bett
Nächster Artikel
Einbecker Brauhaus übernimmt Härke: 16 Arbeitsplätze bleiben

Peine. Anlass war eine Wahlkampfveranstaltung der NPD mit 17 Teilnehmern im Zuge des Landtagswahlkampf. Die Rechtsextremen standen auf verlorenem Posten. Die Redner sprachen ohne Publikum.

Erfreut nahmen viele Peiner zur Kenntnis, dass auch zahlreiche junge Menschen und Schüler zum Marktplatz gekommen waren, um das Bündnis jenseits der Parteigrenzen für ein buntes Peine zu unterstützen.

Laut Polizei-Sprecher Stefan Rinke gab es am Rande der Veranstaltung keine Zwischenfälle. Die Wahlkampfveranstaltung der NPD war nach exalt einer Stunde beendet, sagte Rinke.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr