Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
40-Tonner-Laster brennt aus

Riesenstau auf der Autobahn 2 40-Tonner-Laster brennt aus

Stundenlang mussten am Mittwoch viele Autofahrer auf der Autobahn 2 ausharren, es gab wegen einer Unfall-Sperrung einen 20 Kilometer langen Stau in Fahrtrichtung Hannover zwischen Eixe und Braunschweig-Nord. Auch die Umleitungsstrecken waren total verstopft.

Voriger Artikel
Noch mehr Politessen in Braunschweig
Nächster Artikel
Bad-Debatte: „Totschlag-Argument“
Quelle: cb

Peine. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet um 10.45 Uhr ein 40-Tonnen-Sattelzug aus Polen während der Fahrt in Brand. Dem 31-jährigen Fahrer gelang es, den Laster auf dem Hauptfahrstreifen zum Stillstand zu bringen und das Fahrzeug zu verlassen. Der Pole verblieb unverletzt.

Doch trotz sofortiger Löschung durch die Feuerwehr Peine brannten die Zugmaschine und der Auflieger vollständig aus. Der Gesamtschaden beträgt etwa 150 000 Euro. Laut Autobahnpolizei Braunschweig wurde die Asphaltdecke der A 2 durch den auslaufenden, brennenden Diesel-Kraftstoff so stark beschädigt, dass er abgefräst und saniert werden musste. Deswegen war eine Teil-Sperrung bis heute Morgen nötig.

tk

Mehr zum Thema lesen Sie in der Donnerstags-Ausgabe der PAZ.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr