Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine 120 Gläubige wanderten entlang der Fuhse
Stadt Peine 120 Gläubige wanderten entlang der Fuhse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 08.09.2016
Der Kirchenwandertag war ein voller Erfolg. Quelle: Foto: Dennis Nobbe

Der Startschuss fiel gegen 11 Uhr in Röhrse. „Wir haben an der Kapelle mit einer Andacht begonnen“, erinnert sich Pastorin Dorothea Wöller. Für die musikalische Untermalung sorgte der Posaunenchor Vöhrum und der Kirchenchor der evangelischen Gemeinde Vöhrum. Beide ließen es sich nicht nehmen, mit dem Auto oder Fahrrad an der Wanderung teilzunehmen. „Insgesamt sind wir sieben Kilometer gewandert und haben an den unterschiedlichsten Stationen Halt gemacht“, sagt Wöller.

So gingen die Teilnehmer zur Kirche nach Eixe, zur katholischen und evangelischen Kirche nach Vöhrum und besuchten schließlich das Telgter Gotteshaus. „In allen Kirchen wurden Andachten gefeiert. Eine Besonderheit gab es allerdings in der evangelischen Kirche in Vöhrum. Als wir dort angekommen sind, setzte heftiger Platzregen ein, weshalb ich schnell die Tür aufgeschlossen habe, um die Andacht nach drinnen zu verlegen“, erzählt Wöller.

Insgesamt sei die Wanderung sehr gut angenommen worden. Eine Wiederholung soll allerdings nicht in der nächsten Zeit stattfinden. „Wir dachten, dass wir das in zwei Jahren gerne noch einmal anbieten werden“, schließt Wöller ab.

Es ist ein große Übel und sorgt für viel Ärger bei den Geschädigten: Immer häufiger fahren Unfallverursacher von einer Unfallstelle weg, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern. Im Kreis Peine gab es in den vergangenen Tagen drei neue Fälle. Vielen Autofahrern ist dabei offenbar nicht bewusst, dass sie eine Straftat begehen.

08.09.2016

Peine. Das kann sich hören und sehen lassen: Ein bunt gemischtes Programm präsentiert die Kreismusikschule Peine auf der Bühne an der St.-Jakobi-Kirche beim Peiner Eulenmarkt. Dabei sind fast ausschließlich Künstler aus der Peiner Region am Start.

08.09.2016

Mehrum. Alarm für den ABC-Zug der Feuerwehr Kreisbereitschaft: Nachdem Mitarbeiter der Biogas-Anlage pulsierenden gelblich-grünen Rauch bemerkt hatten, der aus der Drainage einer Silage gequollen war, riefen sie die Feuerwehr.

07.09.2016