Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
107 Senioren kamen zur Feier in Handorf

Peine-Handorf 107 Senioren kamen zur Feier in Handorf

Handorf . Er ist zu einem festen gesellschaftlichen Termin in Handorf geworden: Der Senioren-Nachmittag im Advent, zu dem Ortsbürgermeister Martin Haslacher und der Ortsrat in die Mehrzweckhalle einladen. Es kamen 107 Handorfer.

Voriger Artikel
Hund löste Auto-Unfall aus
Nächster Artikel
Hertie-Brache: Wolfenbüttel als Vorbild?

Volle Halle: 107 Handorfer feierten gemeinsam.

Quelle: im

„Die Veranstaltung war gut besucht, und wir sind sehr zufrieden“, sagte Haslacher. „Zum Glück hatte es am Sonnabend noch nicht geschneit.“ Für die über 65-Jährigen gab es Kaffee sowie Kuchen, und es wurden Lieder gesungen.

Haslacher am Knopfakkordeon, Werner Otte am Saxofon und Karsten Hornig am Keyboard trugen die Lieder „Ihr Kinderlein kommet“, „Süßer die Glocken nie klingen“ und „Oh du fröhliche“ vor.

Außerdem stellte der Gesangverein Handorf den Gästen seine musikalischen Qualitäten unter Beweis.

„Höhepunkt war wieder der Auftritt der Kindergartenkinder von der ,Rasselbande‘“, sagte Haslacher. „Hallo Oma, hallo Opa“ hieß es da, und alle hatten viel Spaß. Und weil die Kinder sich wirklich Mühe gegeben hatten, brav zu sein, kam auch der Weihnachtsmann zu Besuch. Dazu wurde eine Weihnachtsgeschichte vorgetragen, Pastor Gerhard Krahn überbrachte Grußworte, und Haslacher informierte über die Kommunalpolitik.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr