Menü
Anmelden
Stadt Peine
ARCHIV - ARCHIV - Blick auf die Hotelanlagen in Hurghada, Ägypten, am 15.07.2017, an deren Strand (im Bild oben r und oben M) ein Attentäter am 14.07.2017 mehrere Urlauber mit dem Messer attackierte. Bei der Messerattacke im ägyptischen Urlaubsort Hurghada am Roten Meer sind zwei deutsche Frauen getötet worden. Sie stammten aus dem Kreis Peine. (zu dpa "Ein Jahr nach Messerattacke in Hurghada" vom 08.07.2018) Foto: Christina Rizk/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Fast genau ein Jahr nach dem tödlichen Messerangriff auf zwei Frauen aus dem Peiner Land und eine tschechische Urlauberin im ägyptischen Hurghada hat Tschechien jetzt einen ägyptischen Diplomaten ins Außenministerium in Prag einbestellt.

16:29 Uhr
Anzeige

Mehr aus Peine

Nach reichlich Wirbel Anfang des Jahres soll mit einem veränderten Konzept im September nun doch der Peiner Eulenmarkt gefeiert werden. Da die zwischenzeitliche Absage des traditionellen Stadtfestes ein echtes Politikum war, fragte die PAZ Vertreter der beiden größten Fraktionen im Peiner Stadtrat, was sie von den neuen Ideen halten.

14:00 Uhr

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Peiner Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Jetzt ist es amtlich: Das zuständige Landesamt für Bergbau (LBEG) hat grünes Licht für die Einleitung des umstrittenen Assewassers in das stillgelegte Bergwerk Bergmannssegen-Hugo in Sehnde gegeben. Künftig könnten somit Lastwagen mit der Lauge aus dem Atommülllager durch den Landkreis Peine fahren.

19.07.2018

Auch in diesem Jahr sucht die PAZ wieder die schönsten Urlaubsbilder der Leser – und zahlreiche Fotos haben die Redaktion bereits erreicht.

19.07.2018

Machen Sie mit und gewinnen Sie: Die PAZ verlost zweimal zwei Karten für die aktuelle Show „Appartement“, die bis zum 2. September im GOP-Varieté-Theater an der Georgstraße in Hannover läuft. Es ist ein artistisches Spektakel mit französischem Charme über die hohe Kunst des kultivierten Zusammenlebens.

19.07.2018
Anzeige

Bald steht Vöhrum wieder Kopf: Junggesellschaft und Schützengilde richten vom 3. bis 5. August das Schützenfes aus. An allen drei Abenden wird getanzt – doch es steht noch viel mehr auf dem Programm.

19.07.2018

Service - Anzeige aufgeben

Ihr unkomplizierter Weg zur Anzeige in der PAZ: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Erschreckende Zahl: Bei einer Kontrolle des Überholverbots für Lastwagen auf der Autobahn 2 in Richtung Hannover kurz vor dem Parkplatz Röhrse hat die Braunschweiger Autobahnpolizei am Mittwochvormittag binnen drei Stunden 255 Verstöße festgestellt.

19.07.2018

Ganz traditionell ging es bei der Freisprechungsfeier der Dachdecker-Innung Peine in der „Bürgerschänke“ zu. Allerdings gab es doch etwas Besonderes: Außer neun Gesellen starten auch zwei Gesellinnen ins Berufsleben.

19.07.2018

Die Peiner Feuerwehrleute haben ein sportliches Wochenende hinter sich: Am Samstag und Sonntag fand in Höver (Region Hannover) die erste FireFit Championship statt. Mit dabei auch die Wehren aus Berkum, Stederdorf und Vöhrum.

19.07.2018

Nach dreijähriger Ausbildung erhielten 13 Auszubildende des Klinikums Peine nach bestandener Examensprüfung als Gesundheits- und Krankenpfleger ihre Zeugnisse. Drei von ihnen nahmen zudem das Angebot der Klinik an, ab nun in einem festen Angestelltenverhältnis dort tätig zu sein.

19.07.2018
Anzeige

Stadt Peine

Ein Kennenlerntag, eine Klassenfahrt und gemeinsamer Unterricht: An der Peiner Bodenstedtschule gab es ein einjähriges Patenprojekt. In diesem wurden die neuen Achtklässler von älteren Schülern begrüßt.

13.07.2018

Immer mehr Menschen zieht es im Urlaub und in der Freizeit in die Natur. Eine Gefahr wird dort oftmals unterschätzt: die Zecke. Diese Tiere können eine durch Viren bedingte Frühsommerhirnhaut- und Hirnentzündung (FSME) übertragen. Man kann sich jedoch wirksam schützen: mit einer Impfung.

13.07.2018
Anzeige

Eröffnung des regulären Insolvenzverfahrens, Entlassung von 35 Mitarbeitern – die Stimmung bei der kriselnden Peiner Umformtechnik könnte derzeit wahrlich besser sein. Neue Hoffnung gibt jetzt eine besondere Solidaritätsbekundung aus dem Wirtschaftsministerium in Hannover.

12.07.2018

Meistgelesen in der Stadt Peine

Hier erfahren Sie alle Gewinnzahlen des Sommerkalenders 2018 des Peiner Serviceclubs Ladies Circle.

Anzeige