Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
VfL Wolfsburg
22.02.2018 - 13:06 Uhr
Die Verletztenliste ist lang, aber Bruno Labbadia will das nicht als Ausrede hernehmen. Der 52-Jährige feiert am Freitagabend (20.30 Uhr) seine Premiere als VfL-Coach - und zwar beim Keller-Knaller der abstiegsbedrohten Wolfsburger Fußball-Bundesligisten in Mainz.
mehr
22.02.2018 - 12:13 Uhr
Bruno Labbadia ist der dritte VfL-Trainer in dieser Saison und hat mit den Wolfsburgern gleich mal ein richtig schweres Auswärtsspiel zu bestreiten. Am Freitagabend gehts nach Mainz, das nur einen Punkt weniger als die Wolfsburger hat, auf dem Relegationsplatz steht, zuletzt jedoch in Berlin stark spielte und gewann.
mehr
22.02.2018 - 11:16 Uhr
Der VfL Wolfsburg setzt ein weiteres Zeichen, dass er auf die Jugend setzt. Linksaußen John Yeboah erhält einen Vertrag bis 2021.
mehr
22.02.2018 - 00:39 Uhr
Live im TV, Stream und Ticker: Die Labbadia-Premiere in Mainz So könnt Ihr das Spiel sehen!
mehr
21.02.2018 - 23:47 Uhr
Für den neuen Trainer des VfL Wolfsburg ist schon das erste Spiel am Freitag in Mainz extrem wichtig. Worauf kommt es an? Der SPORTBUZZER hat Amateurtrainer aus der Region gefragt.
mehr
21.02.2018 - 17:34 Uhr
Der VfL vor dem Keller-Knaller am Freitagabend (20.30 Uhr) in Mainz - der neue Trainer Bruno Labbadia muss viele Baustellen bearbeiten. Aber der Ex-Profi packt die Dinge voller Tatendrang an.
mehr
21.02.2018 - 14:23 Uhr
Mit Paul Verhaegh hat sich erstmals ein Spieler des VfL Wolfsburg zum neuen Trainer Bruno Labbadia geäußert. Der Niederländer zeigte sich angetan von der Kommunikationsstärke und der Euphorie, die der ehemalige HSV-Coach mitbringt. Vom Abgang von Ex-Trainer Martin Schmidt war Verhaegh indes enttäuscht...
mehr
21.02.2018 - 11:49 Uhr
Jetzt also darf Bruno Labbadia ran, der dritte VfL-Trainer in dieser Saison. Das ist mindestens ein Coach zu viel. Auch in der katastrophalen vergangenen Spielzeit hatte es drei Trainer gebraucht, um drinzubleiben.
mehr
20.02.2018 - 21:17 Uhr
Am Dienstagnachmittag absolvierte Neu-VfL-Trainer Bruno Labbadia seine erste Einheit beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten. Im Anschluss machte er deutlich, dass er richtig Bock auf die neue Aufgabe hat. Und: Sein Vertrag gilt auch für die 2. Liga!
mehr
20.02.2018 - 16:38 Uhr
Der Neue ist da: Pünktlich um 16 Uhr betrat Bruno Labbadia beim VfL den Trainingsplatz. Der 52-Jährige soll nach dem Rücktritt von Martin Schmidt den Wolfsburger Fußball-Bundesligisten vor dem Abstieg retten. Sein Vertrag gilt auch für die 2. Liga.
mehr

Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.