Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Zwei Medaillen für Clauener

Bogensport-DM Zwei Medaillen für Clauener

Die Reise nach Karlsruhe hat sich für die drei Aktiven des BSC Clauen gelohnt. Bei den nationalen Titelkämpfen im Bogenschießen des Deutschen Behindertensportverbandes holten sie einen Titel, eine Bronzemedaille und einen vierten Rang.

Vereinsvorsitzender Hartmut Kaune hatte die größten Medaillenchancen Compoundbogenschütze Michael Müller eingeräumt. Er enttäuschte die Erwartungen nicht. In der Schützenklasse holte er sich mit 661 Ringen den Titel. In beiden Durchgängen schoss Müller sehr gleichmäßig, zunächst 330, anschließend 331 Ringe. Im Endklassement hatte er einen Ring Vorsprung vor Detlef Haaß (BSF Fürth) und Michael Arenz (BSC Lingen).

Ebenfalls mit einem Compoundbogen war Senior Hans-Peter Hanke im Einsatz. Ihm gelangen mit seinen 72 Pfeilen 624 Ringe und der dritte Rang.

Einzige Clauener Recurvebogenschützin war Catrin Thiel. Zur Hälfte des Wettkampfes lag sie auf dem zweiten Rang, konnte diesen guten Rang in der zweiten Wettkampfhälfte nicht verteidigen und belegte mit 496 Ringen den undankbaren vierten Rang – wie im Vorjahr.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional