Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Zwei 3:0-Erfolge: SVL klettert auf vierten Platz
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Zwei 3:0-Erfolge: SVL klettert auf vierten Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 02.02.2016
Starke Leistung: Der SV Lengede (hinten) besiegte USC Braunschweig V und TV Bornum jeweils 3:0. Quelle: Isabell Massel
Anzeige

 
SV Lengede - USC Braunschweig V 3:0 (25:13, 28:26, 25:22). „Da wir in den vergangenen Wochen aufgrund einiger Verletzungen und Krankheiten nur selten in größerer Menge trainiert haben, waren wir gespannt, ob die Abstimmung im Team einigermaßen passen würde“, sagte SVL-Spielertrainer Norbert Ling. Denn seine Vorgabe, im Angriff schnell sowie variabel zu spielen und mit gelegten Bällen zu agieren, setzte seine Mannschaft bestens um. „Im ersten Satz haben wir den USC regelrecht überfahren“, erklärte Ling.

Erst danach habe der Gast dagegenhalten können. Doch auch von einem 19:23-Rückstand ließen sich die Lengeder nicht beeindrucken. „Taktische Auszeiten und geschickte Wechsel haben uns wieder in die Spur gebracht“, erläuterte er.

Folge: Der SVL gewann Durchgang zwei mit 28:26. „Auch im dritten Satz haben wir konzentriert gespielt und so die nötigen Punkte zusammengebracht. Der Sieg geriet nie wirklich in Gefahr“, bilanzierte Ling. Lob gab es vor allem für die Außenangreifer Curt Galle und Dimitri Surkow sowie für Diagonalspieler Mats Kampmann. „Sie hatten sehr viele gute Szenen.“

SV Lengede - TV Bornum 3:0 (25:16, 25:21, 25:21). Auch gegen den Tabellenletzten setzte sich der SVL problemlos durch. Zufrieden war der Coach aber dennoch nicht. „Den ersten Satz haben wir zwar locker gewonnen, aber das Spiel hatte nicht annähernd das Niveau wie die Partie gegen Braunschweig“, gestand Ling.

Sein Team habe sich den Bornumern leider angepasst. „Somit entwickelte ein ganz zähes und unansehnliches Spiel“, sagte er. Das einzig Positive war, „dass auch hier der Sieg zu keiner Zeit gefährdet war“, berichtete Norbert Ling.

Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden die Regionsliga-Handballerinnen des MTV Vater Jahn Peine II im Derby gegen die SG Zweidorf/Bortfeld III. Denn sie ließen dem Schlusslicht keine Chance, gewannen mit 30:20 und führen damit weiterhin souverän die Tabelle an.

02.02.2016
Sport Regional Sportabzeichen-Verleihung im Stützpunkt Lengede - Zuwachs bei den Schüler- und Jugendsportabzeichen

Neun Erwachsene weniger, 13 Jugendliche mehr - das ist die Bilanz der Sportabzeichen-Verleihung des Stützpunktes Lengede im Sportheim des FC Pfeil Broistedt. Stützpunktleiter Jürgen Hagemann begrüßte unter den zahlreichen Anwesenden auch Gemeindebürgermeister Hans-Hermann Baas.

01.02.2016
Sport Regional 1. Fußball-Kreisklasse: Wintercheck - Capan: „Wir sind ein Überraschungs-Team“

Ganz im Gegensatz zur abgelaufenen Spielzeit steht die Bosporus-Reserve mit Platz sieben im gesicherten Mittelfeld. In der Hinrunde glich die Formkurve der Peiner einer Berg- und Talbahn. Während es unter anderem gegen Münstedt eine deutliche Niederlage gab, gewann die routinierte Elf bei Sierße/Wahle mit 4:2.

01.02.2016
Anzeige