Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional „Wir müssen eine Schippe drauflegen“
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional „Wir müssen eine Schippe drauflegen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 22.09.2017
Der Aufsteiger aus Vallstedt (hinten von links: Oliver Wendt und Florian Hevekerl) will auch in Vechta punkten. Quelle: Isabell Massel
Anzeige
Vallstedt

Was für ein Saisonstart: Aufsteiger GW Vallstedt fertigte zum Auftakt in der Volleyball-Regionalliga den GFL Hannover in eigener Halle glatt mit 3:0 ab und übernahm damit die Tabellenführung. Auch in der zweiten Partie möchten die Grün-Weißen nicht leer ausgehen – zu Gast sind sie beim Team in Vechta, dass ebenfalls mit einem 3:0-Erfolg in die neue Serie startete.

DJK Füchtel Vechta – SV GW Vallstedt (Samstag, 20 Uhr). „Das war schon ein überraschendes Ergebnis gegen Hannover, mit dem keiner von uns gerechnet hat“, gesteht Vallstedts Spieler Arno Ringleb. Überbewerten wollen die Grün-Weißen diesen Erfolg indes nicht, wenngleich er deutlich gemacht hat, dass sie auch in der neuen Umgebung mithalten können.

Zum Verschnaufen bleibe jedoch keine Zeit, sagt Ringleb, für den der kommende Kontrahent aber völlig unbekannt ist. „Deshalb können wir auch über die Spielstärke und Taktik von Vechta nur mutmaßen.“ Allerdings startete der morgige Gegner ebenfalls mit einem glatten Erfolg in die Saison – beim ASC Göttingen setzte er sich mit 3:0 durch. „Das sollte Warnung genug sein.“

Eines steht für die Vallstedter jedoch schon vorab fest. „Wir müssen im Vergleich zur vergangenen Woche eine ordentliche Schippe drauflegen, da wir im ersten Spiel hauptsächlich von den vielen Fehlern der Hannoveraner profitiert haben“, mahnt Arno Ringleb. Bange ist den Vallstedtern aber keineswegs vor der Aufgabe. Im Gegenteil: „Wir sind alle hochmotiviert und wollen auf jeden Fall in Vechta punkten. Denn wir treten die lange Reise nicht an, um mit leeren Händen nach Vallstedt zurückzukehren“, betont Ringleb.

Von Redaktion

Unterschiedlich sind die Peiner Basketball-Teams auf Bezirksebene in die Saison gestartet. Während Bezirksoberligist TSV Edemissen in eigener Halle gegen Eintracht Braunschweig mit 57:62 verlor, bezwang Arminia Vöhrum in der Bezirkslasse den BSC Acosta II mit 59:52.

21.09.2017
Sport Regional Schwimmen, Kurzbahnmeeting in Wolfsburg - Gut in Form: PSV holt etliche Medaillen

In starker Verfassung präsentierten sich die Schwimmer und Schwimmerinnen des PSV Peine beim Kurzbahnmeeting in Wolfsburg. Lohn zum Saisonauftakt waren mehrere Medaillen und etliche persönliche Bestzeiten.

21.09.2017

Ein Auftakt nach Maß gelang Flotte Neun Peine in der Kegel-Bundesliga der Frauen. Das am Ende in Celle bejubelte 6:0 sagt aber nichts über die Schwere der Arbeit aus, die vom Team mit einer ausgewogenen Gesamtleitung und herausragenden Spitzen sechs Stunden bis zur letzten Kugel zu leisten war.

20.09.2017
Anzeige