Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Weltmeisterin Müller stürmt in Lafferde
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Weltmeisterin Müller stürmt in Lafferde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 21.05.2016
Martina Müller mit dem DFB-Pokal der Frauen, den sie mit dem VfL Wolfsburg gewann. Quelle: imago sportfotodienst
Anzeige

Teutonia Groß Lafferde - STV Holzland (Sonntag, 11 Uhr). Martina Müller stürmte in der Bundesliga für den 1. FFC Frankfurt, den SC Bad Neunahr und den VfL Wolfsburg. Sie wurde Welt- und Europameisterin, holte Meisterschaft, Pokal und Champions-League, und ist noch dazu olympische Bronzemedaillen-Gewinnerin. Nun kickt sie mit Freundinnen für Holzland. Auf die ehemalige Profispielerin will Lafferdes Trainer Olaf Pickhardt aber nicht das Hauptaugenmerk legen: „Holzland war auch ohne Martina Müller schon die beste Mannschaft der Liga. Wir dürfen uns nicht auf sie versteifen, sondern müssen im Verbund gegen das Team verteidigen.“

Will Holzland Eintracht Braunschweig noch die Meisterschaft abtrotzen, darf der SVT in Groß Lafferde nicht patzen. Dennoch sieht Lafferder Coach seine Elf nicht vollends chancenlos: „Mit einem Punkt können wir Platz fünf sichern, und dieses Ziel haben wir vor Augen.“rue

Mit einem 0:8 gegen den Zweitligisten Eintracht Braunschweig zog sich Fußball-Bezirksligist TSV Wendezelle am Mittwoch vor 2500 Zuschauern gut aus der Affäre, doch schon Sonntag holt der Alltag den TSV wieder ein. Statt technischer Kabinettstückchen wartet gegen den SV Innerstetal Abstiegskampf pur auf die Gastgeber, denn die Gäste trennen nur drei Punkte von einem Abstiegsplatz.

21.05.2016

Einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt machen können die Wendeburger morgen mit einem Heimsieg gegen den zuletzt arg gebeutelten RW Schwicheldt machen - der Gast hat wettbewerbsübergreifend acht Partien in Folge verloren.

21.05.2016

Blau-Gelb gegen Blau-Gelb: Einen attraktiven Testspiel-Gegner, der ebenfalls den Löwen im Vereinswappen trägt, haben sich Essinghausens Kreisliga-Fußballer für die offizielle Eröffnung ihres neuen Sportplatzes gesucht. Am heutigen Sonnabend (15 Uhr) spielt A-Jugend-Bundesligist Eintracht Braunschweig vor.

21.05.2016
Anzeige