Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -8 ° Schneeschauer

Navigation:
Weber holt elften Titel in Folge

Leichtathletik Weber holt elften Titel in Folge

Bei den Landesmeisterschaften der Senioren des Niedersächsischen und Bremer Leichtathletik-Verbandes boten die Starter aus dem Kreis Peine im Wunstorfer Barne Stadion hervorragende Leistungen.

321 Teilnehmer aus 116 Vereinen, davon 249 Männer und 72 Frauen, traten zu den Bahnwettbewerben an. Aus dem Leichtathletik-Kreisverband Peine waren vier Athletinnen und fünf Athleten am Start, darunter die beiden Titelverteidiger der LG Peiner Land, Reintraut Rattay und Werner Weber.

Mit einer Verbesserung seiner persönlichen Jahresbestleistung auf 13,33 Meter setzte Dr. Werner Weber (LG Peiner Land) im Kugelstoß-Wettbewerb der M60 seine seit 1999 anhaltende Siegesserie bei NLV Seniorenmeisterschaften fort und erkämpfte sich mit über zwei Meter Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Joachim Probst (MTV Gifhorn) den elften Titel infolge und den zwanzigsten Landesmeistertitel insgesamt.

Ebenfalls Abonnementsiegerin im Kugelstoß ist Adelheid Rosenberg (LG Peiner Land). Die mittlerweile bereits der W75 angehörende Jahnerin steigerte ihre Vorjahresbestleistung auf 7,25 Meter und verteidigte ihre Vizemeisterschaft in der jüngeren Altersklasse W70.

Reintraut Rattay (LG) verbesserte im 3000-Meter-Lauf ihre im Vorjahr erzielte Zeit um fast 20 Sekunden auf 13:56,98 Minuten, konnte als Siegerin der W65 aber ihren Vorjahrestitel nicht verteidigen, da nicht die laut Reglement geforderte Anzahl von drei Läuferinnen am Start waren.

Ulla Hornbostel wird noch abgefangen

Kleine Teilnehmerfelder im 3000-Meter-Lauf führten auch am zweiten Wettkampftag zur Zusammenlegung von mehreren Altersklassen, um eine Meisterschaftswertung zu ermöglichen.

Dennoch gelang es Ulla Hornbostel (TV Klein Ilsede), ihren zweiten Platz aus dem vergangenen Jahr in der jüngeren Altersklasse zu wiederholen. Nach einem spannenden Finish auf der Zielgeraden wurde die in Führung liegende Klein Ilsederin noch von Meike Köhler (SV Rosche) abgefangen, erreichte aber mit 11:27,39 Minuten eine hervorragende Zeit und die Vizemeisterschaft in der W40. Dritte wurde in diesem Rennen Rachida Weber-Badili (LG) in 12:10,27 Minuten. Frank Weisgerber (SVG Groß Bülten) erreichte als Fünfter im Rennen der M40 persönliche Jahresbestzeit von 10:15,18Minuten.

In den technischen Wettbewerben am zweiten Wettkampftag war Siegmund Küster (TV) erneut erfolgreich. Im Speerwurf der M50 verbesserte sich der Klein Ilseder Mehrkämpfer als Dritter auf 38,57 Meter, im Kugelstoß (10,70) und im Diskuswurf (32,49) wurde er jeweils Vierter. Ebenfalls Vierter wurde Gerd Meise (LG) , der bereits am ersten Tag im Speerwurf der M65 34,20 Meter erzielte.

Frank Kosel läuft Kreisrekord

Einen Kreisrekord etablierte Frank Kosel (SV Lengede) als Dritter im 100-Meter-Hürdenlauf der M50 in 19,62 Sekunden. Mit 4,65 Meter im Weitsprung landete der Lengeder Mehrkämpfer auf Rang Vier und sprintete im 100-Meter-Lauf in 13,61 Sekunden als Fünfter durchs Ziel.

Mit einmal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze fiel die Bilanz der Peiner Seniorenleichtathleten am Ende zufriedenstellend aus, auch wenn an frühere Erfolge nicht mehr ganz angeknüpft werden konnte. In zwei Wochen geht es erneut um Medaillen, wenn die Norddeutschen Titelkämpfe in Dessau anstehen.

ww

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional