Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Viermal Gold für den MTV-Nachwuchs
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Viermal Gold für den MTV-Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 22.06.2017
Erfolgreich: (hinten von links) Cara Lippold, Nele Kramer, Melissa Ullner, Lene Wilke; (vorne v. l.) Laura Mecke, Nola Kramer und Jule Klinzmann. Quelle: Mecke
Altwarmbüchen

Die Fahrt hat sich gelohnt: Erneut erfolgreich waren die Nachwuchs-Leichtathletinnen des MTV Vechelde beim landesoffenen Sportfest in Altwarmbüchen: gleich viermal holten sie Gold.

Eine dieser Medaillen gab es für die U10-Mädchen, die sich wie im Vorjahr Platz eins in der Teamwertung des Dreikampfes sicherten.

Dabei war die Konkurrenz groß, gingen doch neun Teams an den Start. Doch Nele Kramer, Laura Mecke, Lene Wilke, Jule Klinzmann und Cara Lippold präsentierten sich in ausgezeichneter Verfassung und siegten souverän mit 3872 Punkten vor dem Zweitplatzierten.

Der Vorsprung auf den TV Lohnde betrug in der Endabrechnung satte 313 Zähler. Zudem verbesserten sich die Vechelderinnen im Vergleich zum Vorjahr auch noch um 390 Punkte.

Und auch bei den jüngsten Starterinnen (W6) durfte der MTV Vechelde jubeln. Denn Nola Kramer stand gleich zweimal ganz oben auf dem Treppchen. Sie gewann sowohl den Dreikampf (594) als auch den 800-Meter-Lauf in 3:29,7 Minuten.

Ebenfalls eine starke Leistung über 800 Meter bot Melissa Ullner (W13). Am Ende gewann sie souverän in 2:46,3 Minuten und schraubte damit ihre Bestmarke um gleich drei Sekunden hinunter.

Von Peter Konrad

Spannend und oftmals knapp verliefen viele Wettbewerbe bei den Einzel-Kreismeisterschaften der Gerätturnerinnen aus dem Kreis Peine. Erfolgreichster Verein war die TG Stederdorf/Vöhrum, sicherte sie sich doch zwei Siege in den Pflicht- sowie drei erste Plätze in den Kür-Wettbewerben.

22.06.2017

Bei den Tennis-Landesmeisterschaften der Damen, Herren sowie Altersklassen 30-75 ließ Anton Klima (MTV Stederdorf) der Konkurrenz keine Chance. Ohne Satzverlust sicherte er sich auf der Anlage des DTV Hannover ganz souverän den Titel bei den Herren 70.

21.06.2017
Sport Regional Nachklapp zum 21. Peiner Härke-Triathlon - Die Triathlon-Helfer stellen einen Rekord auf

Die Tri-Speedys dürften Peines einziger Sport-Verein sein, der Verkehrsschilder besitzt. Von Einbahnstraße bis Halteverbot – Etwa 80 sind es und die haben die Helfer direkt nach dem Triathlon-Volksfest an der Strecke zwischen den sechs Orten des Rundkurses schon wieder abgehängt. Mit der Bilanz der Mammut-Veranstaltung sind sie zufrieden.

20.06.2017