Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Viele Einzel nur knapp verloren

Tischtennis-Bezirksliga Viele Einzel nur knapp verloren

Die Hürde TSV Watenbüttel war zu hoch für die Tischtennis-Spieler aus Berkum. Sie verkauften sich dort allerdings recht gut.

TSV Watenbüttel – TTC Berkum 9:2. Ohne Fabian Spatz musste der TTC beim Aufstiegsaspiranten in Watenbüttel antreten. Für ihn sprang Julian Pfeiffer aus der TTC-Reserve ein. Er machte seine Sache gut. Zusammen mit Steffen Krumwiede besiegte er fast das Watenbütteler Spitzendoppel. Erst im fünften Satz mussten sich die beiden geschlagen geben.

Ähnlich erging es TTC-Kapitän René Bracke, der ebenfalls knapp im fünften Satz gegen den starken Timo Stein unterlag. „Das Ergebnis klingt deutlicher als es im Endeffekt war“, betonte TTC-Spieler Christopher Pfeiffer, „viele Einzel gingen knapp verloren.“

Spiele: Wedemeyer/Kraft – Krumwiede/J. Pfeiffer 3:2, Ohlrog-ge/Kraska – Bracke/Barkawitz 1:3, Stein/Preis – Krause/C. Pfeif-fer 3:1, Ohlrogge – Barkawitz 3:1, Stein – Bracke 3:2, Wede-meyer – Krause 3:1, Kraft – Krumwiede 0:3, Preis – J. Pfeiffer 3:0, Kraska – C. Pfeiffer 3:1, Ohlrogge – Bracke 3:1, Stein – Bar-kawitz 3:0.

mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional