Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional VfL Wolfsburg in Blumenhagen: Tickets zu gewinnen
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional VfL Wolfsburg in Blumenhagen: Tickets zu gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:01 26.06.2009
Quelle: dpa
Anzeige

Eintrittskarten gibt es in der Geschäftsstelle der Peiner Allgemeinen Zeitung an der Werderstraße, sowie in der Raiffeisen-Tankstelle in Edemissen und im Raiffeisen-Markt in Uetze. Für Erwachsene kostet das Ticket 10 Euro, für Kinder 5 Euro. Und wer bei der Peiner Allgemeinen Zeitung gewinnt, kommt sogar kostenlos rein. Wir verlosen 5 x 2 Eintrittskarten für das Testspiel des Deutschen Meisters in Blumenhagen.

Die Frage des Gewinnspiels lautet: Wie heißt der neue Trainer des VfL Wolfsburg? Einfach eine E-Mail mit der hoffentlich richtigen Antwort und den Kontaktdaten bis Montag, 29. Juni, an sport@paz-online.de schicken. Die Sieger werden ausgelost. Groß dürfte die Freude auch bei den jüngsten Besuchern werden. Denn: VfL-Maskottchen Wölfi steht von 17.30 bis 18.15 Uhr für Fotos und zum Händeschütteln zur Verfügung. „Die Schirmherrschaft für das Spiel hat Engelbert Nelle, der Ehrenpräsident des Deutschen und Niedersächsischen Fußballbundes übernommen“, freut sich Blumenhagens Manager Dieter Heitmann.

cm

Fußball: Die 1. Fußball-Herren der SG Solschen veranstalten am heutigen Sonnabend ein Kleinfeld-Spaßturnier. Von der Tischtennis-Abteilung bis zur Junggesellschaft – zehn Teams sind von 15 Uhr an im Einsatz.

26.06.2009

Nicht für schwache Nerven war die Tischtennis-Kreisrangliste der Jugend, denn in fast allen Wettbewerben gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Besonders spannend machten es die jüngsten Nachwuchstalente: Am Ende entschied bei den Schülerinnen C lediglich die bessere Satzdifferenz über Platz eins. Selbigen sicherte sich Alicia Hoffmann (MTV Groß Lafferde, 3:1 Spiele, 11:7 Sätze), Rang zwei ging an Jasmin Liewig (TSV Münstedt, 3:1, 10:6).

26.06.2009

Sie spielen seit zwei Jahren gelegentlich bei Turnieren zusammen Doppel. Dafür lief es für Katrin Schindler (SV Lengede) und Laura Gredner (VfB/Ski-Club Peine – siehe Foto oben) beim Herzog-Ferdinand-Pokalturnier in Vechelde ganz gut. Sie landeten im Endklassement auf Rang drei.

25.06.2009
Anzeige