Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional VfB verliert Kellerduell
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional VfB verliert Kellerduell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 11.10.2009
Zweikampf verloren, Spiel verloren: Der VfB Peine (links) unterlag Oberode 1:4. Quelle: im
Anzeige

VfB Peine – VfV Oberode 1:4 (0:1). Die sechste Niederlage in Folge kassierte der VfB. „Aber es war eines unserer besseren Spiele“, sagte Peines Trainer Sebastian Rühmann. Vor allem auf die erste Hälfte könne sein Team aufbauen. „Da haben wir richtig gut mitgehalten“, betonte Rühmann. Die Gäste allerdings schossen zu psychologisch ganz wichtigen Zeitpunkten die Tore.

Das 1:0 kurz vor, das 2:0 kurz nach der Pause. Jessie Jacob ließ mit ihrem Tor von der Strafraumgrenze (60.) zwar noch einmal Hoffnung beim VfB aufkommen, „aber am Ende hat die Kräft gefehlt“, bilanzierte Rühmann, der den Sieg der Gäste als verdient aber etwas zu hoch bezeichnete. Bestnoten bei den Peinerinnen verdiente sich Libero Jennifer Lux.

Tore: 0:1 Barke (42.), 0:2 Klinsing (46.), 1:2 Jacob (60.), 1:3 Eigentor (70.), 1:4 Bornschein (80.).

SV Teutonia Groß Lafferde – SV Gifhorn 2:7 (1:4). „Wir haben Gifhorns schnelle Stürmerin Laura Brinkmann nicht in den Griff bekommen“, nannte Groß Lafferdes Trainer Olaf Pickhardt den Hauptgrund für die hohe Niederlage. Auf ein Schützenfest deutete anfangs allerdings nichts hin. „Wir waren sogar leicht überlegen“, meinte Pickhardt. Claudia Meyer vergab die große Chance zum 1:1 (12.) Sieben Minuten vor dem Pausenpfiff kassierte die Teutonia das 0:2. „Danach waren wir ziemlich demotiviert und standen hinten zu weit von den Gegenspielerinnen weg“, monierte Pickhardt. Der Spitzenreiter hatte fortan leichtes Spiel. „Wir dürfen uns nicht lange ärgern“, merkte Pickhardt an, „die nächste Partie gegen Northeim ist für unser Ziel Klassenerhalt wichtiger.“

Tore: 0:1 (11.), 0:2 (38.), 1:2 Klingenberg (39.), 1:3 (42.), 1:4 (45.), 1:5 (59.), 1:6 (63.), 1:7 (75.), 2:7 Eigentor (80.).

cm

Nach 12 Spieltagen schafft der Tabellenletzte den ersten Dreier / Bildung schlägt Vöhrum / Edemissen II gegen Schwicheldt abgesagt
Der Knoten ist geplatzt! Fußball-Kreisligist Groß Gleidingen Gleidingen hat den ersten Saisonsieg eingefahren. Die Rot-Weißen besiegten zu Hause Blau-Weiß Schmedenstedt überraschend mit 2:1. Die Partie Edemissen II gegen Schwicheldt wurde wegen Unbespielbarkeit der Platzes abgesagt.

11.10.2009

Durch ein Freistoßtor von Oliver Pickert in der 89. Minute gelingt dem SV Germania Blumenhagen ein Coup beim Tabellenführer aus Broistedt. Mit Glück, aber nicht unverdient, schaffte das Team von Trainer Hubert Meyer einen 4:3-Auswärtssieg und bringt den Pfeilen die erste Heimpleite der Saison bei.

11.10.2009

MTV VJ Peine: Übungsleiterin Franziska Christiansen hat die Eltern-Kind-Turngruppe beim MTV übernommen. Geturnt und gespielt wird montags von 15.30 bis 17 Uhr in der Pestalozzihalle. Das Kleinkinderturnen musste von Mittwoch auf Dienstag verlegt werden, Übungsort bleibt die Bodenstedthalle.

11.10.2009
Anzeige