Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Ulendiver eröffnen neue Basis am Handorfer See

Tauchsport Ulendiver eröffnen neue Basis am Handorfer See

Peine taucht was!“ – Unter diesem Motto stand der Informationstag, bei dem der Peiner Tauchclub Ulendiver am Handorfer See über sich und das Sporttauchen informierte. Gleichzeitig eröffnete der Verein dort offiziell seine neue Tauchbasis. Bürgermeister Klaus Saemann lobte die Arbeit.

Voriger Artikel
Erfolge bei Wind und Regen am O-See
Nächster Artikel
Landesfinale: Ilseder Teams werden Vierter

Vereinsvorsitzender Harald Kunze (links) und Peines Bürgermeister Klaus Saemann enthüllten das Logo an der Tauchstation.

Quelle: Ulendiver

Peine. „Peine taucht was!“ – Unter diesem Motto stand der Informationstag, bei dem der Peiner Tauchclub Ulendiver am Handorfer See über sich und das Sporttauchen informierte. Gleichzeitig eröffnete der Verein dort offiziell seine neue Tauchbasis.

Dabei gab es Unterstützung von Peines Bürgermeister Klaus Saemann. Er lobte die Arbeit des Vereins, da der nicht nur stetig wachse, sondern auch aus eigenen finanziellen Mitteln die Tauchbasis errichtet habe. Auf den Bau könnten die Mitglieder des Vereins stolz sein, meinte Saemann und enthüllte zusammen mit dem TCU-Vorsitzenden Harald Kunze feierlich das Vereinslogo an der Basis.

Zusammen mit dem Schiffsmodellbauclub Peine, der den Handorfer See von der Wasseroberfläche aus erkundete und seine Schiffe ausstellte, feierten die Ulen ihre neue Basis mit Getränken, Bratwürstchen und bei Kaffee und Kuchen.

Während des Tages standen die Mitglieder den am Tauchen interessierten Besuchern Rede und Antwort in Bezug auf die richtige Ausrüstung, gemeinsame Vereinsfahrten, Trainingszeiten und auch die Möglichkeit, bei einem Schnuppertauchgang erste Erfahrungen zu sammeln und die Neugier auf mehr zu wecken. „Wir freuen uns, dass es zahlreiche Interessenten für einen Schnuppertauchgang gibt“, sagte Andreas Zippler, Vorstandsmitglied des TCU. Auch neue Kurse für den Erwerb von international anerkannten Tauchscheinen wird der Verein in Kürze wieder anbieten, da es auch hierfür zahlreiche Interessenten gebe.

Von Matthias Preß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.