Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Traumstart nach Ansprachen-Donnerwetter
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Traumstart nach Ansprachen-Donnerwetter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 08.03.2014
Steuerte 34 Punkte zum Sieg bei: Santino Nordmeyer. Quelle: rb
Anzeige

TSV Edemissen - Braunschweiger BG 90:71 (37:16, 62:34, 74:50). TSV-Spielertrainer Santino Nordmeyer griff vor der Partie durch und setzte Leistungsträger wie Janes Pape und Tristan Wrede auf die Bank. „Das hatte disziplinarische Gründe. Es ist fünf vor Zwölf, alle müssen wissen, um was es geht“, erläuterte der Coach. Auch seine Ansprache sei lauter gewesen als sonst. Doch offenbar fruchtete das.

Der TSV legte einen Traumstart hin und warf eine hohe Führung im ersten Viertel raus. „Vielleicht hat die Ansprache die Leute wach gemacht. Ich kann mich nicht erinnern, wann wir zuletzt einmal 37 Punkte in einem Viertel geworfen haben“, staunte auch Nordmeyer. Bis zur Pause machte sein Team gut weiter. Ein Sieggarant: Die Trefferquote bei Freiwürfen. „Wir haben 18 von 22 reingemacht. Wenn der Gegner sieht, da trifft eine Mannschaft fast jeden Freiwurf, resigniert man“, erläuterte Nordmeyer.

In der Schlussphase sei seinem Team zwar etwas die Puste ausgegangen, der TSV rettete jedoch einen klaren Vorsprung ins Ziel und darf weiter vom Klassenerhalt träumen.

„Unsere Chancen stehen 50:50. Unser punktgleicher Mitkonkurrent Weende hat das schwerere Restprogramm“, sagt Nordmeyer. Sonnabend tritt er mit seinem Team beim Tabellen der BG 74 Göttingen II an. Das Hinspiel gewann der TSV. „Deshalb rechne ich mir Chancen aus“, betont Nordmeyer, der dann auch gerne wieder auf seine Leistungsträger Janes Pape und Tristan Wrede zurückgreifen würde. „Ich bin gespannt, wie sie sich im Training präsentieren.“

Edemissen: Eckel (7/1 Dreier), Fahmy (7), Nordmeyer (34), Obrzut (4), C. Stannek (14/1), Wöhler (24/4).

cm

Für eine ganz große Überraschung in der Handball-Verbandsliga sorgten die B-Junioren des MTV Groß Lafferde: Denn sie besiegten den bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer JSG Hastedt/HC Bremen deutlich mit 36:30. Zuvor hatte die JSG alle ihre neun Begegnungen gewonnen. Die B-Juniorinnen der HSG Nord hingegen verloren ihr Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Elsfleth.

04.03.2014

In Topform präsentierten sich die Tischtennis-Landesliga-Spielerinnen des MTV Ölsburg bei ihrem Auswärtsspiel in Göttingen: Sie ließen den Gastgeberinnen keine Chance und fertigten diese mit 8:0 ab. Eine 3:8-Niederlage hingegen kassierte Anker Gadenstedt in eigener Halle gegen den Spitzenreiter aus Wasbüttel.

04.03.2014

Sportabzeichen-Spitzenreiter in der Gemeinde Hohenhameln ist das Ehepaar Schrank vom TSV Mehrum. Erich Schrank erwarb das Abzeichen im zurückliegenden Jahr zum 46. Mal. So oft hat das in der Gemeinde niemand geschafft. Gudrun Schrank liegt bei den Frauen in der Statistik vorn. Sie schaffte die 41. Wiederholung in Gold.

07.03.2014
Anzeige