Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Torschütze Noske fällt aus
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Torschütze Noske fällt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 14.10.2009
Anzeige

VfB Peine II – Rot-Weiß Groß Gleidingen.
Beide Teams beendeten am vergangenen Wochenende ihre langen Negativserien. Der VfB mühte sich zu einem 1:0-Sieg gegen den Vorletzten Barbecke. Die Rot-Weißen schafften gegen Schmedenstedt sogar ihren ersten Saisonsieg. „Deshalb sind wir gewarnt. Aber wir haben ein Heimspiel, deshalb muss ein Sieg her“, betont Peines Trainer Thomas Knaak.

Obwohl die Peiner vor dem Spiel gegen Barbecke fünfmal in Folge nicht gewannen, „stimmt die Moral“, betont Knaak. Gezeigt habe sich das erst jüngst wieder bei einem Tischtennis-Jux-Turnier, das Abwehrspieler Jan Metzler für die Mannschaft organisierte. „Wir hatten dreieinhalb Stunden richtig Spaß“, lobte Knaak. Gewonnen hat übrigens Jan Metzler, der auch mit dem kleinen weißen Ball Punktspiele für den VfB bestreitet.

Mit dem großen Ball soll nun auch gegen Gleidingen ein Sieg her. Denn: „Bisher sind wir vom erhofften goldenen Oktober noch weit entfernt“, sagt Knaak, der das unter anderem auf die vielen Ausfälle zurückführt. Auch heute werden fünf Spieler fehlen. „Zu allem Überfluss hat sich Timo Noske nach seinem schönen Tor am vergangenen Wochenende auch noch einen Muskelfaserriss zugezogen“, klagt Knaak.

cm

Den Rücken stärken können Teilnehmer des Präventionskurses „Neue Rückenschule“ beim TSV Fortuna Oberg. Los geht’s am Mittwoch, 21. Oktober. Übungsleiterin ist Dr. Corinna Abrolat, die Anmeldungen unter Telefon 05172/410191 entgegen nimmt.

14.10.2009

Der Peiner Kämpfer Carlo Clemens belegte beim weltgrößten Ju-Jutsu-Turnier den zweiten Platz in der Gewichtsklasse über 94 Kilo. Der für den TKW Nienburg startende Peiner unterlag in einem packenden Finale der „German Open“ in Hanau dem Judo-Nationalmannschaftsmitglied Dino Pfeiffer (Brühl).

13.10.2009

Nur knapp einen unerwarteten Punktgewinn verpasste Aufsteiger TSV Münstedt II in der Tischtennis-Bezirksliga der Damen. Im Kreisderby unterlagen sie Arminia Vöhrum mit 6:8. Auch der TSV Bildung stand gegen SV Broitzem vor einem Remis.

13.10.2009
Anzeige