Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Tom Staats gegen Anker Gadenstedt

Verrückte Wette Tom Staats gegen Anker Gadenstedt

Heute um 12 Uhr geht’s los – oder besser fährt’s los: Das Stepperbike mit Tom Staats darauf. Der Extremsportler aus Gadenstedt hat mit seinem Heimatverein Anker gewettet, dass er allein mit dem Tret-Rad mehr Kilometer innerhalb von 24 Stunden schafft, als der gesamte Verein. Wobei natürlich nicht alle Vereinsmitglieder gleichzeitig fahren dürfen, sondern immer nur eines zur Zeit. Und so nebenbei will Staats damit einen Weltrekord aufstellen.

Voriger Artikel
Wettbewerb für den Nachwuchs
Nächster Artikel
Test vor dem Saisonbeginn

Tom Staats und Anler-Vorsitzender Jürgen Heuer (rechts) mit einem Stepperbike.

Quelle: oh

Die Tour führt immer rund um den Festplatz in Gadenstedt, und die Aufgabe für den Extremsportler ist nicht leicht. Gegner sind nämlich 96 Fahrer des SV Anker, die immer mit frischen Kräften losfahren, während Staats durchhalten muss.

Sein Wetteinsatz: Sollte er verlieren, bekommt der SV Anker von ihm drei Stepperbikes. Sollte Anker verlieren, so wird der Vorstand bei einem der nächsten Events den Extremsportler tatkräftig unterstützen – was zeitaufwändig sein dürfte. Staats hat schon den dreifachen Ironman absolviert (11,4 Kilometer Schwimmen, 540 Kilometer Radfahren, 126,6 Kilometer Laufen), strampelte in 24 Stunden 288 Kilometer auf einem Cross-Trainer oder fuhr mit dem Kettcar 550 Kilometer in die Niederlande.

Neben dem spannenden Rennen hat der Sportverein ein buntes Rahmenprogramm aufgestellt. So wird heute ab 12 Uhr (Anlieferung mit Pkw bis 11 Uhr) ein Flohmarkt für Kinder bis 14 Jahre auf dem Festplatz stattfinden. Das Ende des Marktes ist offen.

Zur Mittagszeit werden allerlei Leckereien auf dem Grill gebruzzelt. Aber auch Zuckerwatte, gebrannte Mandeln und Schmalzkuchen gehören zum Angebot.

Um 14 Uhr startet das Kinder-Stepperrennen. In zwei Altersklassen wird um Platz und Sieg gefahren. Es gilt, drei Runden schnellstmöglich zu absolvieren. Für die Fans der Kinder, Eltern und Großeltern, gibt es Kaffee und Kuchen. Ende wird gegen 18 Uhr sein.

Heute Abend findet ab 20 Uhr ein Disko-Abend im Feuerwehrzelt statt. Da das Rennen bis zum nächsten Mittag dauert, ist das Ende des Abends offen. Die Sportler jedenfalls hoffen, auch noch spät in der Nacht angefeuert zu werden.
Sonntagmorgen steigt ab 8 Uhr steigt das große Sportlerfrühstück. Frische belegte Brötchen sollen letzte Kraftreserven mobilisieren. Alle Interessierten sind hierzu eingeladen. Anschließend wird von 9 bis 12 Uhr der zweite Teil des Stepper-Rennens für Kinder ausgetragen.

Pünktlich um 12 Uhr ist dann Schluss mit dem Wett-Rennen Staats gegen Anker. Die Kilometer werden zusammengerechnet und der Sieger ermittelt. Ab 12.30 Uhr ist große Siegerehrung. Pokale erhalten die Gewinner der Kinderrennen, die beste Fahrerin, der beste Fahrer und die beste Mannschaft. Abschließend wird dann gemeinsam bis in den Abend hinein gefeiert.

Matthias Press

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.