Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Tauziehen und Steinstoßen

Heideturnfest startet Tauziehen und Steinstoßen

Sport, Spiel und Spaß stehen von heute bis Sonntag auf der Tagesordnung des Heideturnfestes, das der Turnkreis Peine traditionell auf dem Zeltplatz in Eltze ausrichtet.

Nach dem heutigen anreisetag für die zelter starten am morgigen Sonnabend die Wettkämpfe. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einer Orientierungswanderung, die eine Disziplin des Pokalwettkampfes ist. Zusätzlich gehören Steinstoß und Medizinball- oder Schlagballwurf zu dem Mannschaftswettbewerb. Zu einem Team gehören drei Kinder und zwei Erwachsene. Die Teams können aus verschiedenen Vereinen gebildet werden.

Um Kreismeisterehren geht es im Schleuderball. In unterschiedlichen Altersklassen vom jüngsten Schüler bis zum Senior werden die Sieger ermittelt. Die ersten Schleuderbälle fliegen von 14.30 Uhr an durch die Luft. Die Wettkämpfe am Sonnabend werden mit einem Völkerball-Turnier von 16 Uhr an beendet. In den vergangenen Jahren hat diese Sportart beim Turnfest immer größere Bedeutung gefunden. Gespielt wird mit einem Grundlinienspieler und fünf Feldspielern.

Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung ist am Sonntag der traditionelle Heideturnfest-Wettkampf. „Hier kann jeder ohne großes Training teilnehmen“, sagt Oberturnwartin Petra Heller. Beginn ist um 9.30 Uhr. „Tagesstarter sind zu den einzelnen Wettbewerben herzlich willkommen“, ergänzt Heller, die um 14 Uhr an den Startschuss zum Tauzieh-Wettbewerb geben möchte. „Dann wird es gewöhnlich noch einmal richtig laut.“. Gegen 16 Uhr wird sie die Siegerehrung sein.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine