Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Tartanplatz statt Halle: Jahn testet mit Haftwachs
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Tartanplatz statt Halle: Jahn testet mit Haftwachs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 21.09.2018
Jennifer Hüsing (am Ball) steht mit Vater Jahn vor einer schweren Auswärts-Aufgabe. Quelle: massel
Peine

Vater Jahns Oberliga-Handballerinnen droht beim kommenden Auswärtsspiel gegen Meisterschaftskandidat Rohrsen die dritte Niederlage in Folge. Das könnte den Absturz in die untere Tabellenregion nach sich ziehen.

MTV Rohrsen – MTV Vater Jahn Peine (Samstag, 17 Uhr).Rohrsen hat sich mit einigen hochwertigen Neuzugängen verstärkt und hat sich deshalb wohl das Ziel Aufstieg auf die Fahne geheftet“, betont Jahn-Trainer Lutz Benckendorf. Nach der jüngsten 22:23-Niederlage gegen Badenstedt lägen die derzeit mit 4:2-Punkten auf Tabellenplatz fünf liegenden Gastgeberinnen aber nur bedingt im Soll. „Deshalb wird Rohrsen entsprechend motiviert sein, mit einem Sieg gegen uns das Aufstiegsschiff wieder auf den richtigen Kurs zu bringen.“

Auch seine Mannschaft sieht Benckendorf nach der jüngsten 22:24-Niederlage gegen Plesse-Hardenberg nur bedingt im Soll. „Denn wir wollen nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen.“ Eine Chance, jetzt zu gewinnen, werde man jedoch nur mit einer konstant guten Abwehrleistung haben. „Denn Rohrsen hat gegenüber voriger Saison im Angriff deutlich an Schlagkraft zugelegt“, sagt Benckendorf.

Erschwerend für die Peinerinnen hinzu kommt, dass in Rohrsen mit Haftwachs gespielt wird. „Das sind wir nicht gewohnt, in den Peiner Sporthallen ist Patte strengstens verboten“, erläutert Benckendorf, der diese Woche das Training deshalb etwas umgestellt hat. „Damit sich meine Mannschaft an Haftwachs gewöhnt, haben wir auf dem Tartanplatz neben der Silberkamp-Halle einige Übungen mit verharzten Bällen absolviert.“

Bei Vater Jahn fehlen werden Ilka Buse, Nadine Fritzler und Jobina Meyer.

Von Jürgen Hansen

Nicht eine einzige gelbe Karte hatte es bis zur 86. Minute im Fußball-Kreisliga-Spiel zwischen dem SSV Plockhorst und dem TSV Essinghausen am späten Donnerstagabend gegeben – und doch eskalierte die Partie beim Stand von 2:2 noch. Schlägerei, Spiel-Abbruch, Polizei-Einsatz, Krankenwagen.

21.09.2018

Vor einer schweren Partie stehen Edemissens Landesliga-Handballer, müssen sie doch beim verlustpunktfreien Dritten MTV Braunschweig antreten. Nach der 19:25-Niederlage in Moringen fordert HSG-Trainer Martin Staats eine Reaktion auf die schwache Leistung. „Vor allem müssen wir mit einer ganz anderen Körpersprache auftreten.“

21.09.2018

Drei Tennisspieler des MTV Vater Jahn Peine schlugen bei den Möbel-Hesse-Misburg-Open auf, und alle drei zogen bei dem Leistungsklassenturnier der Altersklassen 30 bis 70 ins Finale ein – und ein Jahner holte sich sogar den Titel. Gerhard Stöger gewann das Endspiel der Herren 70 gegen Teamkamerad Olaf Helm etwas überraschend mit 6:4 und 7:5.

21.09.2018