Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Starker Saisonauftakt: Titel für Bianca Weide und das M60-Team
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Starker Saisonauftakt: Titel für Bianca Weide und das M60-Team
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 18.02.2017
Das frisch gebackene Landesmeister-Team der M60: (v. l.) Bernd Oppermann, Detlev Schmidt und Frank Bertram.
Bergen

Rund um die Sportanlage des TuS Bergen mussten je nach Altersklasse drei (3,48 km) oder sechs Runden (6,66 km) gelaufen werden. Dabei ging es über Stock und Stein, Baumstämme, Strohballen sowie kleinere Hügel. Insgesamt starteten 585 Läufer und Läuferinnen bei frostigen Temperaturen. Als erster Peiner ging Frank Weisgerber ins Rennen. Er benötigte für die 3,48 Kilometern 13:23 Minuten - damit wurde der 48-jährige im stark besetzten M45-Feld Siebter.

Noch erfolgreicher war Bianca Weide. Bei ihrem ersten Wettkampf in der W50 holte sie sich prompt den Landesmeister-Titel - die 3,48 Kilometer lief sie in nur 14:16 Minuten. „Mit solch einem Erfolg habe ich überhaupt nicht gerechnet, zumal ich mich mehr oder weniger zu dieser Veranstaltung habe überreden lassen“, berichtete Weide.

Etwas mehr Ausdauer war von Günter Bertram, Bernd Oppermann und Detlev Schmidt gefragt. Denn die drei mussten sechs Runden (6,66 km) absolvieren - und das Trio meisterte den Rundkurs mit Bravour. Günter Bertram erreichte nach 27:25 Minuten das Ziel (Platz 4), gefolgt von Detlev Schmidt (28:40 min/10.) und Bernd Oppermann (29:38 min, 12.) - Lohn dafür war Gold in der Teamwertung M60.

rd

Sport Regional Tischtennis-Landesliga der Frauen - Fünfsatz-Stärke reicht dem MTV nicht

Die 7:7-Hinspiel-Überraschungen konnten sie zwar nicht wiederholen, teuer verkauft haben sich die abstiegsgefährdeten Tischtennis-Landesliga-Spielerinnen des MTV Duttenstedt beim Dritten aber trotzdem. Denn obwohl Spitzenspielerin Birgit Gelhard gesundheitlich angeschlagen war, hielten sie die Partie in Bettingerode bis zum 5:6 offen.

18.02.2017

Das war bitter! Im Hinspiel gegen den SSV Vorsfelde kassierte Fußball-Landesligist SV Lengede eine herbe 1:8-Klatsche. Diesen Sonntag kann die Elf von Christian Gleich einiges gutmachen. Doch es wird eine schwere Aufgabe! Der SSV führt die Landesliga-Tabelle inzwischen souverän mit fünf Punkten Vorsprung an, und hinter dem SVL liegt eine durchwachsene Vorbereitung.

Sechsmal in Folge gewann er mit dem SV Lengede die Hallen-Kreismeisterschaft und schrieb damit PAZ-Cup-Geschichte, er räumte vier Härke-Pokal-Titel mit seiner Mannschaft ab und krönte seine Arbeit mit dem Aufstieg in die Landesliga. Da geht eine Ära im Sommer zu Ende, denn Erfolgs-Trainer Christian Gleich verlässt Peines ranghöchste Fußball-Mannschaft nun doch.