Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Solschen kontert Münstedt aus und feiert den Titel

1. Fußball-Kreisklasse Süd Solschen kontert Münstedt aus und feiert den Titel

Im Schlussspurt hat Tabellenführer SG Solschen die Nerven behalten. Mit einem 3:0-Sieg beim TSV Münstedt hat sich das Team den Titel in der 1. Kreisklasse Süd gesichert und steigt in die Leistungsklasse auf. Die Entscheidung im Endspiel um die Meisterschaft fiel allerdings erst in der Schlussphase.

TSV Münstedt – SG Solschen 0:3 (0:0). „Anfangs waren wir die bessere Mannschaft“, fand TSV-Obmann Carsten Wunsch. Die Gäste hätten sich vornehmlich aufs Verteidigen verlegt. „Uns reichte ein Unentschieden. Deshalb habe ich auf Konter spielen lassen“, erklärte SG-Trainer Lars Eschholz. Sein Konzept ging auf, wenn auch erst spät. Mit einem schnellen Gegenstoß überrannten die Gäste in der 76. Minute den TSV. Bajram Hajdari bewieß vorm Tor Überblick und legte quer auf Daniel Wachs, der zur Solschener Führung einschoss. „Die Münstedter versuchten es meist mit hohen Bällen. Ihr Stürmer Markus Eschemann hat fast jedes Kopfballduell gewonnen“, sagte Eschholz. Doch Tore gelangen nur noch den Gästen. Zweimal kopierte der Spitzenreiter den Spielzug vom 1:0. Diese Konter schloss Mario Schubert (82., 90.) erfolgreich ab, Münstedts starker Torwart Florian Witt war machtlos. Im Sportheim in Solschen feierte die SG die Meisterschaft. „Kompliment ans Team – Wir waren sehr konstant und haben es auch verdient“, sagte Eschholz.

Münstedts Obmann Carsten Wunsch nahm die Niederlage gelassen. „Wir waren schon stolz darauf, dass wir überhaupt noch einmal so nah an Solschen rangekommen sind“, sagte er. Da die Mannschaft komplett zusammenbleibe, soll die Mission Aufstieg nun in der kommenden Saison angegangen werden.

Tore: 0:1 Wachs (76.), 0:2 und 0:3 Schubert (82., 90.).

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine