Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional "So etwas haben wir in Hamburg nicht"
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional "So etwas haben wir in Hamburg nicht"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 10.06.2012
Ein gutes Auge bewies Björn Schuklies bei seinem ersten Wettkampf. Quelle: bt
Anzeige

Die Bedingungen schienen auf den ersten Blick optimal zu sein. Blauer Himmel und Sonnenschein begleitete die überwiegend männlichen Teilnehmer. Den 18-Bahn-Parcours hatten sie zweimal zu bewältigen. Doch so optimal wie es schien, war es nicht.

„Der Wind macht den Teilnehmern an einigen Bahn ganz schön zu schaffen“, sagte der zweite Vorsitzende Fritz Richter. So manche Frisbeescheibe tat sich in der Luft schwer, die richtige Richtung einzuschlagen.

Genügend von ihren Sportgeräten hatten die Teilnehmer dabei. Ausgestattet mit einer Tasche, in der sich bis zu 15 Scheiben befinden, machten sie sich auf den Weg. „Im Schnitt benötigt man pro Parcours drei bis vier Scheiben“, sagt Peter Müller. Der 49-Jährige kommt aus Hamburg und reist durch Deutschland, um an Turnieren teilzunehmen. Er ist sehr angetan von der Anlage in Ilsede. „So etwas Schönes haben wir in Hamburg nicht zu bieten“, ergänzt er Routinier, der schon seit Jahrzehnten seinen Sport ausübt.

Noch weiter aus dem Norden ist Sarah Möller angereist. Die 29-Jährige ist bereits zum dritten Mal in Ilsede auf der Anlage aktiv und ebenfalls sehr angetan. Sie ist durch das Internet auf die Veranstaltung aufmerksam geworden.

Erfahrung mit dem Parcours in Ilsede hat auch Björn Schuklies. Der 34-Jährige hat im Vorfeld des Turniers schon zweimal in Ilsede trainiert. Für ihn ist die Veranstaltung etwas Besonderes. Schließlich ist es sein erster Wettkampf. Er und 69 andere Teilnehmer konnten den Sieg von Nikolai Psouloukidse nicht verhindern.

bt

Anzeige