Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sieg nach Abflug des Helikopters

Frauenfußball Sieg nach Abflug des Helikopters

Lafferdes Torfrau Jana Bücker blieb beschäftigungslos: Ein starker Aufritt bescherte den Bezirksoberliga-Fußballerinnen einen klaren 5:0-Sieg gegen Angstgegner BSC Braunschweig. Weil ein Rettungshubschrauber wegen eines ärztlichen Notfalls im Ort auf dem Sportplatz landen musste, war die Partie für mehrere Minuten unterbrochen.

SV Teutonia Groß Lafferde – BSC Braunschweig 5:0 (1:0). „Das war das beste Spiel unserer Saison“, bilanzierte Teutonia-Trainer Olaf Pickhardt hochzufrieden. Die drückende Überlegenheit münzte sein Team allerdings erst nach der Unterbrechung durch den Hubschrauber-Einsatz in Tore um.

Neuzugang Karina Mühlhausen traf prompt in ihrem Debüt. Stärkste Groß Lafferderin war allerdings Lena Grüger. „Im defensiven Mittelfeld hat sie alles abgeräumt und das Spiel auch noch nach vorne angetrieben“, lobte Pickhardt.

Tore: 1:0, 2:0 Meyer (57.), 3:0 Mühlhausen (76.), 4:0 Meyer (76.), 5:0 Scheuch (79.).

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine