Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Sechstes Spiel, sechste Pleite

Volleyball-Landesliga Sechstes Spiel, sechste Pleite

Nicht einmal einen Satz gewannen die Landesliga-Volleyballerinnen der VSG Stederdorf/Wipshausen bei ihrem Heimspieltag.

VSG Stederdorf/Wipshausen – TV Jahn Wolfsburg 0:3; VSG Stederdorf/ Wipshausen – TSV Burgdorf 0:3.

Wegen einer Schulterprellung musste VSG-Spielerin Tanja Wilke kurzfristig absagen. Auch deshalb war für die Gastgeberinnen gegen den Tabellendritten Wolfsburg nicht viel zu holen. „Aber wir haben uns wacker geschlagen“, fand Trainer Achim Gückel.Als weitaus ärgerlicher empfand er die Niederlage gegen den TSV Burgdorf. „Da haben wir streckenweise sehr geschickt agiert“, sagte Gückel.

Die auf der Libero-Position eingesetzte Frauke Wagner rettete zahlreiche Angriffsbälle der Gäste. Ein großes Lob machte Gückel der jüngsten Spielerin seines Teams, Zustellerin Claire Bertram: „Sie hat richtig gut gespielt.“ Zum Sieg reichte es trotzdem nicht. Mit 0:12 Punkten ist die VSG Letzter.

lts

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine