Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Schiri erteilt sich Platzverweis
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Schiri erteilt sich Platzverweis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 04.12.2009
Arno Langanki und René Bunk. Quelle: Archiv: cb
Anzeige

22. Oktober 2000: Sie zwickt und verkrampft. Eine schmerzende Wade zwingt Schiedsrichter Arno Langanki (Hannover 96) zu seiner eigenen Auswechslung beim Landesliga-Spiel zwischen dem TSV Hohenhameln und dem Braunschweiger SC. Der heutige Kapitän des VfB Peine, René Bunk, zog damals noch für Hohenhameln die Fäden im offensiven Mittelfeld. Er begleitete den Schiri in der 40. Minute vom Platz. Assistent Ingo Oppermann (Eintracht Hannover) übernahm und Hohenhamelns Vorsitzender Konrad Gries winkte fortan die Fahne als Linienrichter. Parteiischen Entscheidungen des Klubchefs bedurfte es nicht, damit der TSV 5:1 gewann. Vielmehr glänzten die Hohenhamelner mit einer hervorragend von Libero Torsten Vogt organisierten Abwehr und gefährlichem Konterspiel. René Bunk erzielte gleich zwei Treffer – obwohl er zwei paar verschiedene Schuhe trug. Hohenhamelns weitere Torschützen waren Lars Schiller, Maik Harth und Sven Koch. Aus der damaligen Mannschaft, die in der Landesliga unter Trainer Jörg Schellhase um den Titel mitmischte, spielt heute nur noch Alexander Apel für Hohenhameln.

Ralf Büchler

Sport Regional Basketball-Kreisliga - Dragons überzeugen

In die Erfolgsspur zurückgeprellt haben sich die Kreisliga-Basketballer des TSV Dungelbeck. Nach zwei Niederlagen gewannen sie nun ihr Heimspiel gegen die SG Wolfenbüttel IV.

Dungelbeck Dragons – SG Wolfenbüttel IV 55:48 (11:6/27:15/48:28).

03.12.2009
Sport Regional Volleyball-Verbandsliga - VSG plant Überholmanöver

Kostenlosen Glühwein schenkt die VSG Göttingen für ihre Fans aus. Keine Niederlage einschenken lassen wollen sich die Volleyballer von Regionalligist Vechelde in dem Hexenkessel.

03.12.2009

Zwar kickt der SV Takva Peine schon seit Saisonbeginn auf dem Silberkamp-Sportplatz, aber seit gestern darf er das auch mit Brief und Siegel: Vorerst bis Ende des Jahres 2012 wird dem Sportverein erlaubt, die Anlage bis auf dienstags und freitags für Training und Fußballspiele zu nutzen. Das wurde gestern mit der Vertragsunterschrift besiegelt.

02.12.2009
Anzeige