Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schaukampf mit einem Tennis-Ass

Saisoneröffnung mit Programm für Gross und Klein Schaukampf mit einem Tennis-Ass

Flink wie ein Wiesel - mit dieser großen Stärke hat sich Martina Müller bis auf Platz 33 der Weltrangliste gespielt. Die einst beste deutsche Tennis-Spielerin schlägt am Sonntag, 29. April, bei einem Schaukampf beim MTV Vater Jahn Peine auf. Das Spiel steigt ab 15 Uhr.

Voriger Artikel
Vechelde feiert Aufstieg mit Schläger-Torte
Nächster Artikel
Lea Steputat soll außen Schwung bringen

Vorhand mit viel Kraft: Das Foto zeigt Martina Müller im April 2006 beim Einsatz fürs deutsche Fed-Cup-Team.

Quelle: Daniel Maurer

„Auch wir wollten gerne einen Beitrag zum 150-jährigen Bestehen des Hauptvereins leisten“, erklärt Jahns Tennis-Abteilungsleiter Bastian Wagner. Bei den Planungen für ein Tennis-Schmankerl an der Hollandsmühle erinnerte er sich an eine ehemalige Klubkollegin vom MTV Ilten, die es zur Profispielerin geschafft hat - Martina Müller. „Ich kenne sie von kleinauf und habe ihre ersten Tennisschritte miterlebt. In ihren Jahren kurz vor der großen Karriere habe ich auch einige Male mit ihr gespielt“, erzählt Wagner.

Von 1999 an peitschte Martina Müller ihre Rückhand als Profispielerin. Die zweifache Deutsche Einzel-Meisterin gewann 2002 das WTA-Turnier in Budapest, schlug mehrmals für das deutsche Fed-Cup-Team auf. 2011 erklärte die inzwischen 29-Jährige nach einer Nackenverletzung ihren Rücktritt vom Profisport.

Beim MTV Peine wird sie in einem Mixed-Schaukampf antreten. Und zwar „ein Showmixed der Extra-Klasse“, freut sich Wagner. Denn Müller spielt mit Ex-Profi Ingo Herzgerodt, der beim DTV Hannover in der Regionalliga Herren 40 aktiv ist. Gemeinsam trefen sie auf die Jahnerin Maren Baumgarten, norddeutsche Vizemeisterin bei den Damen 40, die sich mit Ex-Profi Arne Thoms verstärkt. Der schmiss 1992 beim Hallenturnier in Mailand den damaligen Weltranglisten-Achten Ivan Lendl raus und kletterte selber in der Weltrangliste auf Rang 97. Er spielt ebenfalls beim DTV Hannover.

Auf 200 Zuschauer hofft Abteilungsleiter Wagner, der das Duo Müller/Herzgerodt für leicht favorisiert hält. „Aber im Mixed kann viel passieren.“cm

Hintergrund: Der Schaukampf ist Höhepunkt des Tennis-Aktionstags, mit dem die Jahner ihre Außensaison eröffnen. „Wir haben ein buntes Programm für Groß und Klein“, sagte Jahns Tennis-Pressewart Peter Gehrmann. Los geht es bereits um 11 Uhr. Bei einem Kuddel-Muddel-Turnier können alle Interessierten mitspielen. Im Tenniskindergarten können Kinder erste Erfahrungen mit Ball und Schläger sammeln. Für Neueinsteiger besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Trainer in den Tennissport reinzuschnuppern. „Wir hoffen auf reges Interesse der Peiner an unserem Angebot“ sagt Tennis-Abteilungsleiter Bastian Wagner.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.