Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
SV Bosporus Peine setzt auf die Einstellung

Fußball-Bezirksliga SV Bosporus Peine setzt auf die Einstellung

Zwei Sieger des Wochenendes treffen am Mittwoch ab 18.30 Uhr in der Fußball-Bezirksliga aufeinander. In dem Peiner Derby geht es um den Kampf gegen den Abstieg.

Voriger Artikel
Rosen für die SG, Klatsche für Lafferde
Nächster Artikel
Auerbach befürchtet die Wut im Bauch

Einen Absturz vermeiden – das will der SV Bosporus (blauer Dress, hier gegen Lengede). Gegen Hohenhameln sollen drei Punkte her.

Quelle: kn

SV Bosporus Peine – TSV Hohenhameln. Nach zuletzt magerer Punkteausbeute gelang dem SV Bosporus am Sonntag ein kleiner Befreiungsschlag mit dem 3:1-Heimsieg gegen den VfB RW Braunschweig, wenngleich das rettende Ufer noch nicht erreicht ist. Mit 19 Zählern rangieren die Peiner noch immer auf einem Abstiegsplatz. Klar, dass der Trainer des Gegners aus Hohenhameln den Druck auf Seiten der Hausherren sieht.

„Bosporus braucht drei Punkte und steht trotz des Sieges unter Zugzwang“, betont André Lau, dessen Team am vergangenen Wochenende ebenfalls den ersten Dreier in diesem Jahr einfahren konnte. Mit einer kämpferisch starken Leistung bezwang der TSV im Derby Viktoria Woltwiesche mit 3:1. „Dieser Sieg war sehr wichtig für uns! Gegen Bosporus ist unser Minimalziel ein Punkt, um den Abstand auf die Abstiegsplätze zu wahren“, sagt Lau.

Das möchte Bosporus-Trainer Ekrem Kocak vermeiden: „Wir müssen an uns glauben und dieselbe Einstellung an den Tag legen wie gegen Rot-Weiß.“ Die können heute gar Schützenhilfe für die Peiner leisten. Holen die Braunschweiger gegen den SC RW Volkmarode mindestens einen Zähler, kann Bosporus mit einem Sieg gegen Hohenhameln den Abstiegsrang verlassen.

Personell sind die Peiner bestens vorbereitet. „Uns stehen alle Spieler zur Verfügung“, sagt Kocak. Dessen Pendant hingegen muss auf die verletzten Akteure Milan Savas, Matthias Steinborn und Phillipp Schaare verzichten.

ll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.