Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional SG chancenlos beim Verbandsligisten
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional SG chancenlos beim Verbandsligisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 03.11.2015
Kreisläufer Tobias Schulze hatte in Burgdorf einen schweren Stand. Er verlor mit der SG Zweidorf/Bortfeld gleich mit 18 Toren Unterschied. Quelle: bt
Anzeige

TSV Burgdorf III - SG Zweidorf/Bortfeld 37:19 (20:11). Die Gäste wollten die Partie als Vorbereitung für das Derby in der Liga gegen den MTV Braunschweig II nutzen. „Doch die Generalprobe ist in die Hose gegangen“, haderte SG-Leiter Sigurt Grobe. Er hofft, „dass die Begegnung ein Dämpfer zur rechten Zeit war“. Die SG musste ohne Torhüter Jannis Grotewold, Gerrit Büüs, Patrick Reckewell sowie Alexander Ksoll und Jörn Oetken auskommen und lag schnell mit 1:5 hinten. Nach einer Viertelstunde war zwar beim 5:7 der Anschluss hergestellt, die Wende gelang aber nicht. „Dazu haben wir zu viele technische Fehler im Angriff produziert und in der Abwehr nicht richtig zugepackt“, erklärte Grobe. Auch nach der Pause leistete sich die SG zahlreiche Abspielfehler, die der Verbandsligist für Konter nutzte. „Uns war klar, dass die Chance auf ein Weiterkommen im Pokal gering ist, aber so eine Niederlage wollten wir auch nicht kassieren“, sagte ein enttäuschter Sigurt Grobe.

SG Zweidorf/Bortfeld: Strzoda (Tor); Frühauf (5/2), Schwesinger (3), Schumann (2), J. Pietruk (2), Lehne (2), Brümmer (2), Schröder (1), Weigel (1), Weber (1), Behrens, Schulze, A. Pietruk.

Nichts zu holen gab es für die Landesliga-Handballerinnen aus Edemissen und Peine in der zweiten Runde des HVN-Pokal-Wettbewerbs. Sie verloren bei den Vierer-Turnieren jeweils das Auftaktspiel und waren damit vorzeitig aus dem Rennen. Auch die SG Zweidorf/Bortfeld schied aus, sie unterlag in Geismar.

03.11.2015
Sport Regional Leichtathletik: Lauf-Cup - Bianca Weide rennt allen davon

Diese Aufholjagd ist geglückt: Bianca Weide von der Spielvereinigung Groß Bülten ist dank eines starken Rennens im Finale der Wolfsburg-Gifhorner-Laufcup-Serie noch aufs Podest der Gesamtwertung gelaufen.

01.11.2015

Vor dem anstehenden Spiel seiner Oberliga-Fußballerinnen zeigt sich Börge Warzecha wenig optimistisch. „Alles andere als eine Niederlage wäre eine große Überraschung“, sagt der Pfeile-Coach. Und das hat seinen Grund: Seine Mannschaft trifft am Sonntag auf den Spitzenreiter PSV Grün-Weiß Hildesheim.

30.10.2015
Anzeige