Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Rückkehr zum Ort früherer Erfolge: Boxen im Bürger-Jäger-Heim
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Rückkehr zum Ort früherer Erfolge: Boxen im Bürger-Jäger-Heim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 15.03.2019
Sahin Karim (blau) boxt am Sonntag um den Titel. Quelle: Ralf Büchler
Peine

Insgesamt 33 Kämpfe sind geplant. Elf Peiner Boxer werden in den Ring steigen: acht vom BC 62 und drei von den Black Panthers Peine. Drei der BC62-Kämpfer boxen außerhalb der Landesmeisterschaft als Highlight für die Zuschauer: Landesauswahl-Boxerin Marina Schweda (U17/57 kg) gegen Sophie Obst (Norhäuser SV), Elite-Boxer Alper Kocak (über 91 kg) gegen Niko Kolczak (LBA Braunschweig) und Elite-Boxer Engin Aslan (81 kg) gegen Patryk Sipowicz (LBA Braunschweig). Aslan hat noch einen Auftritt: Als Rapper zeigt er zwischendurch sein Können.

Etwas skurril ist die Situation bei BC-62-Boxer Shahin Karim (U17, 52 kg). Er hatte zwar gegen den Deutschen Vizemeister Dennis Kwiatkowski (Delmenhorst) zum Auftakt verloren, da aber nur drei Kämpfer in dieser Klasse gemeldet waren, durfte er vergangenes Wochenende in Wehrbleck noch einmal um den Einzug ins Finale boxen. Und er besiegte Serbez Asenov vom BC Leer. „Shahin boxte technisch sehr sauber und aktiver als bei seinem Kampf gegen Kwiatkowski. Sein Siegeswille gab den Ausschlag gegen einen Gegner, der mit harten Schlägen und viel Druck kämpfte“, sagte Trainer und BC-62-Vorsitzender Ercan Caliskan. Da Kwiatkowski aber gegen Asenov verlor, bekommt der Peiner Sonntag im Bürger-Jäger-Heim die Chance zur Revanche – und zum Titelgewinn.

Beginn der Kämpfe ist am Sonntag um 13 Uhr. Der Eintritt für Kinder bis 6 Jahre ist frei, Ältere bis 13 Jahre zahlen 5 Euro, ab 14 Jahre kostet es 10 Euro.

Kampfliste

Folgende Peiner Boxer sollen am Sonntag kämpfen:

Mert Erak (BC62, U13, 40kg) gegen Jalil Qorbani (Lüneburg) – Halbfinale.

Sultan Tabul (Panthers, U17, 66kg) gegen Phillip Amirgulov (Seelze) – Halbfinale.

Mert Dogu (Panthers, U19, 60kg) gegen Henry Gövert (Lingen) – Halbfinale.

Marina Schweda (BC62, U17, 57kg) gegen Sophie Obst (Nordhausen) – Einlagekampf.

Ibrahim Al-Khwlani (BC62, U15, 40kg) gegen David Biedermann (Wolfsburg) – Finale.

Michael Sacharewitsch (Panthers, U17, 40kg) gegen Davin Yurtseven (Hannover) – Finale.

Alper Kocak (BC62, Elite, +91kg) gegen Niko Kolczak (Braunschweig) – Einlagekampf.

Karim Shahin (BC62, U17, 52kg) gegen Dennis Kwiatkowski (Delmenhorst) – Finale.

Resul Kocak (BC62, U17, 75kg) gegen Misha Feroyan (Nienburg) – Finale.

Amr Al-Khwlani (BC62, U19, 60kg) gegen Hasbulat Idiev (Gifhorn) – Finale.

Engin Aslan (BC62, Elite, 81kg) gegen Patryk Sipowicz (Braunschweig) – Einlagekampf.

Von Matthias Press

Nun gilt´s: Wenn der VfB/SC Peine am Samstag die ebenfalls abstiegsgefährdete SG EBT Berlin zum Kellerduell in der 2. Badminton-Bundesliga erwartet, zählt für das gastgebende Schlusslicht nur ein Sieg. „Unser Ziel ist ein 5:2, damit die Berliner keinen Punkt bekommen“, sagt VfB/SC-Coach Heiner Brandes.

15.03.2019

Mit einem „Angstgegner“ bekommen es Vater Jahns Oberliga-Handballerinnen zu tun. Sie haben am Samstagabend die HSG Göttingen zu Gast, gegen die sie seit ihrer Oberliga-Zugehörigkeit immer hohe Niederlagen einstecken mussten.

15.03.2019

Nachdem die zurückliegenden beiden Spiele verloren gingen, droht Groß Lafferdes Verbandsliga-Handballern erneut eine Niederlage. Sie treten bei der auf Platz vier liegenden HSG Oha an. 

15.03.2019