Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Oliver Pickert trifft doppelt

Fußball Oliver Pickert trifft doppelt

Mit hohen Siegen sind Gastgeber Schwicheldt und Kreisliga-Aufsteiger Teutonia Groß Lafferde ins Fußball-Turnier der Rot-Weißen gestartet.

Herta Equord – Rot-Weiß Schwicheldt 2:5 (0:2 ). Kreisliga-Aufsteiger Equord war im Duell mit dem neuen Liga-Konkurrenten chancenlos. Schwicheldt führte zwischenzeitlich bereits mit 4:0. „Wir hätten noch drei bis vier Tore mehr eintüten müssen. Wir haben gut kombiniert und waren klar überlegen, bei den Gegentoren haben wir gepennt“, bilanzierte RW-Betreuer Hans-Walter Reineke. Gleich zwei Tore gelangen Schwicheldts Neuzugang Oliver Pickert, der von Germania Blumenhagen kam und vor kurzem Vater geworden ist.

Tore: 0:1 Pastewsky (13.), 0:2 Pickert (22.), 0:3 Geoniyan (37.), 0:4 Pickert (43.), 1:4 Bosnjak (57.), 2:4 Schiller (60.), 2:5 Brennecke (68.). Besonderes Vorkommnis: Schwicheldts Geoniyan verschießt einen Foulelfmeter.

Teutonia Groß Lafferde – TSV Marathon Peine 5:0 (2:0) . Fünf Tore schenkte der Kreisligist dem Team aus der 1. Kreisklasse ein. „Marathon war spielerisch unterlegen, hat aber gut dagegengehalten“, resümierte Hans-Walter Reineke von Ausrichter Schwicheldt.

Tore: 1:0 Möller (21.), 2:0 Lochstedt (32.), 3:0, 4:0 Kirste (45., 50.), 5:0 Pickhardt (68.).

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine