Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Nur die Barbecker halten den Obergern stand
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Nur die Barbecker halten den Obergern stand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 01.03.2017
Klarer Sieg: Die Oberger (schwarz) gewannen dieses Spiel gegen Viktoria Woltwiesche II mit 6:1. Quelle: Isabell Massel
Anzeige
Woltwiesche

Grund: Anker Gadenstedt und die PSG Peine hatten abgesagt, und so wurde aus dem Zwei-Gruppen Turnier am Abend vorher ein Ein-Gruppenturnier mit sechs Mannschaften und Spielen nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“.

Fortuna Oberg II hatte ebenfalls keine Mannschaft zusammenbekommen, sagte aber nicht ab, sondern trat mit der Ersten an. „Das hat man dann auch im Turnier gesehen. Oberg hat fast alle Mannschaften abgeschossen“, lobte Sachteleben die fußballerische Vorstellung der Fortunen.

Er konnte allerdings mit seinen Germanen den Obergern Paroli bieten. „Wir gingen früh in Führung und konnten diese lange durch cleveres Defensivverhalten verteidigen.“ Die komplette Spielzeit (14 Minuten) hielten die Gastgeber allerdings dem Sturmlauf nicht stand. „Einmal kamen die Oberger durch und erzielten den Ausgleich. Mit dem Schlusspfiff hatten wir aber einen Lattentreffer, der fast noch zum Sieg gereicht hätte.“

In ihrem letzten Spiel war den Barbeckern dann der vorangegangene Kraftakt anzumerken. Sie verloren gegen die junge Mannschaft des TSV Lesse mit 0:1 und verpassten dadurch den zweiten Rang.

Bester Torschütze wurde Leo Grigorjan von Fortuna Oberg mit 10 Toren. Und dann gab es doch noch einen Titel für die Gastgeber: Thorsten Sachteleben wurde zum besten Torwart gewählt. Die Hälfte der Mannschaften stimmte für ihn.

Sport Regional Fußball-Kreisliga: Winter-Check bei Teutonia Groß Lafferde - Kropp: „Ich will gegen kein Team zweimal verlieren“

Als Topfavorit sind sie in die Saison gegangen, die Kreisliga-Fußballer des SV Teutonia Groß Lafferde. Doch sie hatten in der Hinrunde mit einigen Problemen zu kämpfen. Überraschenderweise kassierte die Teutonia drei Niederlagen, aber dennoch ist sie Verfolger Nummer eins des Spitzenreiters aus Schwicheldt. Damit es so bleibt, verfolgt Trainer Ulrich Kropp vor allem ein Ziel: „Ich will in keiner Saison zweimal gegen das gleiche Team verlieren!“

Sport Regional Handball-Regionsoberliga der Männer - 29:29 - ein wertvoller Punkt für Jahn

Den Abwärtstrend vorerst gestoppt haben die Regionsoberliga-Handballer des MTV Vater Jahn Peine. Denn gegen den Tabellendritten aus Langelsheim erkämpften sie sich ein 29:29. Eine überraschende Niederlage gab es hingegen für die HSG Nord Edemissen II, verlor sie doch beim Vorletzten in Stöcken mit 15:16.

28.02.2017
Sport Regional Tischtennis-Bezirksoberliga der Frauen - Im elften Anlauf erwischt’s Ölsburgs Top-Doppel

So langsam können sie den Sekt kalt stellen: Mit einem 8:1-Derbysieg gegen Gadenstedt und einem 8:3-Erfolg beim RSV Braunschweig V bauten die Tischtennis-Spielerinnen des MTV Ölsburg ihre Tabellenführung in der Bezirksoberliga aus. Platz vier gefestigt haben die Gadenstedterinnen.

28.02.2017
Anzeige