Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Noch zwei Tage Springen und Dressur
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Noch zwei Tage Springen und Dressur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 23.05.2009
Eileen Keunecke und Feivel Meistern die Hürde. Am Ende belegten beide in der Springprüfung Klasse L Rang 25. Quelle: cb
Anzeige

Heute geht es bereits um 7 Uhr mit den ersten Springprüfungen los, die Dressurreiter starten um 8 Uhr. Das Turnier ist verbunden mit den Kreismeisterschaften im Springen und in der Dressur, die Siegerehrung hierfür ist heute gegen 19.30 Uhr.

Am Sonntag ist ebenfalls von 8 Uhr bis in den Abend hinein Programm. Der Reit- und Fahrverein Woltorf erwartet insgesamt an den drei Tagen gut 450 Reiter mit rund 600 Pferden. Rund 80 Helfer hat der Verein im Einsatz, damit ein reibungslosen Ablauf gewährleistet ist und die Zuschauer weder Hunger noch Durst haben müssen.

„Zum Glück haben wir ein eingespieltes Team und viel Erfahrung“, sagt Vereinsvorsitzende Inga Selenz. Vor allem an den zurückliegenden Tagen sei intensiver Einsatz von allen nötig gewesen.

Hinweis für Autofahrer: Die Straße zwischen Woltorf und Sierße wird heute und morgen an der Reitanlage für Durchgangsverkehr gesperrt.
Ergebnisse vom ersten Turniertag:
Dressurwettbewerb Kl. E: 1. Fabienne Sissel/ Walencia (Blumenhagen).
Dressurprüfung Kl. A: 1. Shereena Satzer/ Join up (Woltorf). 2. Sandra Hacker/Nandita Mai (Hohenhameln).
Dressurprüfung Kl L: 1. Katharina Satzky/ Rondo Veneziano (Hohenhameln). 3. Catherina Prediger-Behrens/ Plaisir Noir (Bortfeld).
Stilspringprüfung Kl A*: 2. Ann Kathrin Riedel/Ginger (Woltorf) 7,70. 2. Rebecca Scharf/Ratina (Woltorf) 7,50. 3. Helge Künnemann/ Eclipse (Woltorf) 8,10.
Springprüfung Kl. L: 2. Jörn Künnemann/ Sandy (Woltorf). 3. Sabrina Keunecke/George Pepper (Woltorf).

mp

Auf ein „volles Haus“ hoffen die Dream Dancer und die Jazz Warriors an diesem Wochenende. Die beiden Jazz- und Modern-Dance-Formationen des TSV Wendezelle richten in der Sporthalle an den Berufsbildenden Schulen in Vöhrum die Wettkampftage für Landesliga, Regionalliga, Oberliga und Verbandsliga aus.

22.05.2009

Morgen noch mal, dann ist Schluss – mit Jens Klein und Dirk Bortfeld verabschieden sich Sonntag zwei Aushängeschilder des Peiner Handballsports vom Parkett. Und ihr letzter Auftritt hat es in sich: Zum Abschiedsspiel in der Ilseder Stadionsporthalle (Anwurf 15.30 Uhr) treffen zwei erstklassig besetzte Handball-Teams aufeinander, die in dieser Besetzung beide um Titel in der Landesliga mitspielen könnten.

22.05.2009

Bezirksoberliga
Sonntag, 15 Uhr:
TuSpo Petershütte - U.L.M.Wolfsburg
MTV Wolfenbüttel - TSV Holtensen
VfL Oker - VfB Fallersleben
TSV Helmstedt - TSV Hillerse
SV Breitenberg - Sparta Göttingen
SoVfR Osterode - SVG Einbeck 05
RSV Göttingen 05 - SSV Kästorf
SV Lengede - SVG Göttingen

22.05.2009
Anzeige