Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Nina Fischer: Auch mit Baby-Bauch stark
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Nina Fischer: Auch mit Baby-Bauch stark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 20.11.2015
Ihr gelang eine furiose Aufholjagd: Nina Fischer drehte das Duell der Spitzenspielerin gegen Watenbüttel nach 0:2-Rückstand noch. Quelle: rb
Anzeige

TSV Watenbüttel III - MTV Ölsburg 2:8 (14:25). Nicht einmal zwei Stunden benötigten die Ölsburgerinnen für ihren klaren Erfolg. Dass es so deutlich wird, daran hatte das MTV-Team beim Zwischenstand von 2:4 noch gezweifelt.

Denn zu diesem Zeitpunkt lag auch Nina Fischer im Duell der Spitzenspielerinnen schon mit 0:2-Sätzen gegen Aleksandra Jerominek hinten. „Wir fürchteten schon, dass die Partie noch einmal kippen könnte“, schilderte MTV-Kapitänin Astrid Manteufel. Doch ihrer Teamkollegin gelang eine furiose Aufholjagd, in den folgenden drei Sätzen gab Nina Fischer zusammengerechnet nur noch 12 Punkte ab. „Eine tolle Leistung“, schwärmte Kapitänin Manteufel, „besonders, wenn man bedenkt, dass Nina mittlerweile deutlich erkennbar schwanger ist. Bereits im Februar soll ihr zweites Kind zur Welt kommen, und sie bringt immer noch super Leistungen“, lobte Manteufel.

Das beweist auch die Statistik: Mit einer Einzelbilanz von 13:1 liegt Nina Fischer auf Rang zwei der Rangliste der erfolgreichsten Bezirksoberliga-Spielerinnen.

Nur eine Teamkollegin ist sogar noch besser: Astrid Manteufel führt die Rangliste an. Mit einer Bilanz von 12:0 ist sie die einzige noch ungeschlagene Spielerin der Liga.

Spiele: Aleksandra Jerominek/Yvonne Reichardt - Nina Fischer/Melanie Kubis 0:3 Susanne Reuber/Anna-Lena Wintgen - Astrid Manteufel/Katja Rapp 1:3, Jerominek - Manteufel 1:3, Reuber - Fischer 1:3, Reichardt - Kubis 3:0, Wintgen - Rapp 3:1, Jerominek - Fischer 2:3, Reuber - Manteufel 1:3, Reichardt - Rapp 2:3, Wintgen - Kubis 0:3.

23 Teams machen Jagd auf den SV Lengede: Schafft es in diesem Jahr eine Mannschaft, den Seriensieger vom PAZ-Cup-Thron zu schießen? Am Sonntag, 27. Dezember, startet mit den ersten Gruppenspielen der Vorrunde das Spektakel um die Hallen-Fußball-Kreismeisterschaft in der Peiner Silberkamphalle.

20.11.2015

Der Titelmitfavorit kommt nicht so richtig in Fahrt: Tischtennis-Landesligist TSV Münstedt kam sowohl gegen Aufsteiger Bettingerode als auch gegen den Tabellendritten SV Sandkamp nicht über ein 7:7 hinaus. Die Münstedterinnen sind damit nun wie schon im Vorjahr die Unentschieden-Königinnen der Liga.

19.11.2015

Heftige Klatsche: Tischtennis-Landesligist TTC Berkum unterlag in eigener Halle dem SV Jembke mit 1:9. Schwerer aber als die Niederlage wog die Verletzung von Spitzenspieler Sascha Henke, der gleich im Anfangsdoppel mit dem linken Fuß umknickte und sich das Außenband riss.

18.11.2015
Anzeige