Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Neuer Fan-Club: Mündens Oberliga-Frauen feuern Vallstedt an
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Neuer Fan-Club: Mündens Oberliga-Frauen feuern Vallstedt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 09.11.2018
Trainer Janusz Tomaszewski hat sein Team auf das Spiel gegen GfL vorbereitet. Zuletzt wurden Aufschlag und Annahme trainiert. Quelle: Ralf Büchler
Vallstedt

„Nach diesem Spiel werden wir sehen, wo wir stehen“, sagt Olli Wendt, Pressewart des Volleyball-Regionalligisten GW Vallstedt. Er tritt mit seinem Team am Samstag beim Tabellenfünften GfL Hannover an, der mit einem Sieg über Vallstedt mit den Grün-Weißen gleichziehen würde.

GfL Hannover – Grün-Weiß Vallstedt (Samstag, 20 Uhr). „GfL ist eine deutlich stärkere Mannschaft als unsere bisherigen Gegner“, sagt Wendt. „Und die Mannschaft ist sehr heimstark. Sie hat vergangene Saison alle Heimspiele gewonnen, und diese Saison bisher auch.“ Zudem habe sich die Mannschaft noch verstärkt: Marcel Fode, der mit Giesen in der zweiten Bundesliga gespielt hat und den Aufstieg in die Bundesliga schaffte, ist nach Hannover gewechselt. „GfL hat also einen sehr guten Libero“, sagt Wendt.

Die Vallstedter können mit weitgehend komplettem Kader antreten. Allerdings kränkelte Stefan Saltzmann zuletzt, und Fabian Regier fällt nach seinem Kreuzbandriss weiterhin aus.

Dafür haben sich die Vallstedter aber ungewöhnliche Unterstützung gesichert. Die TG Münden, Spitzenreiter der Frauen-Oberliga, spielt vor den Vallstedtern in der Halle am Maschsee. „Wir feuern sie an, und sie feuern dann uns an“, sagt Wendt. Eingefädelt hat diesen Deal GW-Kapitän Torben Paetzold, der aus Münden kommt. Anschließend soll in Braunschweig noch ein wenig gefeiert werden. Am besten zwei Siege.

Von Matthias Press

Mit einer Spitzenmannschaft bekommen es Edemissens Landesliga-Handballer zu tun, denn die auf Platz fünf liegende HSG Nord erwartet den Tabellenzweiten Spanbeck. Auch für die SG Zweidorf/Bortfeld steht eine schwere Aufgabe auf dem Programm, muss sie doch beim heimstarken VfL Lehre antreten.

09.11.2018
Sport Regional Handball-Regionsoberliga Frauen - SGA will sich revanchieren

Schwere Auswärtsaufgaben haben die Regionsoberliga-Handballerinnen der SG Adenstedt und der MSG Vechelde zu meistern. Deutlich einfacher scheint dagegen die Aufgabe für die SG Zweidorf/Bortfeld II zu sein, erwartet sie doch mit der HG Elm II den Drittletzten.

09.11.2018

Viele spannende Wettkämpfe und gute Leistungen boten die Turnerinnen in der Peiner Gunzelinsporthalle, in der insgesamt 17 Teams aus drei Vereinen um die Kreisliga-Pokale kämpften. Jeweils deren zwei sicherten sich die TG Stederdorf/Vöhrum und der MTV VJ Peine.

08.11.2018