Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Münstedt nähert sich dem Titelgewinn
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Münstedt nähert sich dem Titelgewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 11.03.2018
Stefanie Pohl holt zum Vorhand-Topspin aus: Die Linkshänderin vom TSV Münstedt blieb ungeschlagen gegen Neuhaus. Quelle: Isabell Massel
Münstedt

Sechstes Spiel, sechster Sieg: In der Rückrunde läuft es für den TSV wie geschmiert.

SSV Neuhaus II – TSV Münstedt 3:8 (19:28). Bis zum 3:4 konnte Schlusslicht SSV mit dem Spitzenreiter mithalten. „Dass es dann noch so ein deutliches Endergebnis wird, hatten wir nicht erwartet“, stellte TSV-Kapitänin Stefanie Pohl fest, die ebenso wie Teamkollegin Sigrun Stark im unteren Paarkreuz ungeschlagen blieb. Eine feine Aufholjagd im Doppel war Martina Schlue und Stefanie Pohl geglückt, die einen 0:2-Satzrückstand noch mit drei souveränen Satzgewinnen drehten.

Den Sieg perfekt machte Spitzenspielerin Martina Schlue, die nach ihrem Belagwechsel und zuletzt fünf Niederlagen in Folge die Sieges-Flaute mit ihrem 3:1-Sieg gegen Annika Santelmann stoppte.

Nun trennen den TSV nur noch drei Partien vom Titelgewinn, „doch uns erwarten keine leichten Gegner“, mahnt Münstedts Kapitänin Stefanie Pohl. Unter anderem trifft der TSV noch auf Titelfavorit RSV Braunschweig III, den RSV-Schreck Bettingerode und im Derby auf Duttenstedt.

Spiele: Sina Stautmeister/Stefanie Soltau – Femia Mesecke/Sigrun Stark 0:3, Kristin Engel/Annika Santelmann – Martina Schlue/Stefanie Pohl 2:3, Stautmeister – Mesecke 3:1, Engel – Schlue 3:2, Santelmann – Stark 1:3, Soltau – Pohl 0:3, Stautmeister – Schlue 3:1, Engel – Mesecke 2:3, Santelmann – Pohl 1:3, Soltau – Stark 1:3, Santelmann – Schlue 1:3.

Von Christian Meyer

14 Spiele und keine Niederlage: Der VfB/SC Peine II sicherte sich in der Badminton-Landesliga Süd souverän den Titel. Am letzten Doppel-Spieltag besiegte das Team um Kapitän Timo Sperber sowohl den Altwarmbüchener SC als auch den ASC Göttingen mit 5:3 und machte damit die Meisterschaft und die Rückkehr in die Niedersachsen-Bremen-Liga perfekt.

11.03.2018

Jetzt bloß nicht nervös werden: Trotz einer ordentlichen Leistung beim 5:8 gegen den Tabellen-Dritten TTV Evessen sind die Tischtennis-Spielerinnen von Landesliga-Aufsteiger SG Ölsburg auf den Abstiegsrelegationsplatz abgerutscht. Astrid Manteufel fegte dabei die drittbeste Spielerin der Liga mit einer 3:0-Gala von der Platte.

11.03.2018

Sportabzeichen-Rekord in der Gemeinde Hohenhameln! 126 Sportler haben im zurückliegenden Jahr dort die Abzeichen-Prüfungen bestanden. Das wurde im Dorfgemeinschaftshaus Hohenhameln mit mehr als 80 Jugendlichen und Erwachsenen gefeiert. Im vergangenen Jahr hatten 98 Erwachsene und 28 Jugendliche die Prüfungen erfolgreich absolviert.

11.03.2018