Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Münstedt II spielt gut, aber Inga Müller ist besser
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Münstedt II spielt gut, aber Inga Müller ist besser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 13.10.2009
Anzeige

TSV Münstedt II – TSV Arminia Vöhrum 6:8 (20:21). Eine Aufholjagd des Gastgebers nach dem Verlust der Anfangsdoppel und einem 2:5-Rückstand wurde nicht belohnt. „Wir boten aber eine geschlossene Mannschaftsleistung und waren deshalb nicht so traurig, dass beide Punkte an Vöhrum gingen“, bilanzierte TSV-Mannschaftsführerin Andres Geffers, die ebenso wie die Ex-Vecheladerin Stefanie Lüddecke zwei Punkte holte. Lob gab es für Münstedts junge Spielerin Viktoria Rohde, die gegen Follert zu einem 11:9-Zittersieg im fünften Satz kam. „Das war ein gutes Bezirksliga-Debüt von ihr“, sagte Geffers. Bei den Gästen überzeugte vor allem Inga Müller mit drei Einzelsiegen.

Die Spiele: Schrape/Rohde – Bühnemann/Follert 1:3, Geffers/Lüddecke – Müller/Kreuzkam 1:3, Andrea Geffers – Iris Kreuzkam 3:0, Stefanie Lüddecke – Inga Müller 1:3, Nicole Schrape – Natascha Follert 3:0, Victoria Rohde – Susanne Bühnemann 0:3, Geffers – Müller 0:3, Lüddecke – Kreuzkam 3:1, Schrape – Bühnemann 1:3, Rohde – Follert 3:2, Schrape – Müller 0:3, Geffers – Bühnemann 3:0, Lüddecke – Follert 3:0, Rohde – Kreuzkam 0:3.

TSV Bildung Peine – SV Broitzem II 6:8 (24:28). Hart umkämpfte Partie: Je zwei Einzelerfolge von Corinna Schrader und Wiebke Kerk reichten nicht aus, damit Bildung zumindest einen Punkt erkämpfte. Eine ärgerliche 9:11-Niederlage im Entscheidungssatz kassierten die Peinerinnen Christina Brandes und Wiebke Kerk im Doppel gegen Jasper/Dienemann.

Die Spiele: Schrader/Felka – Becker/Schmidt 3:1, Brandes/Kerk – Jasper/Dienemann 2:3, Corinna Schrader – Kerstin Dienemann 2:3, Christina Brandes – Brigitte Jasper 1:3, Astrid Felka – Svenja Schmidt 1:3, Wiebke Kerk – Martina Becker 3:2, Schrader – Jasper 0:3, Brandes – Dienemann 3:1, Felka – Becker 0:3, Kerk – Schmidt 3:0, Felka – Jasper 0:3, Schrader – Becker 3:0, Brandes – Schmidt 3:0, Kerk – Dienemann 0:3.

TSV Rothemühle – MTV Wedtlenstedt 8:5 (28:26). Beim Gastgeber sorgte die im Doppel und allen drei Einzeln unbezwungene Sabine Wintgen fast allein für Wedtlenstedts Niederlage. Immerhin punktete Claudia Meike zweimal für die Gäste.

Die Spiele: Wintgen/Plate – Meike/Meike 3:1, Klabunde/Witte – Schüller/Urban 2:3, Klabunde – Schüller 0:3, Wintgen – Elke Meike 3:2, Plate – Urban 3:0, Witte – Claudia Meike 0:3, Klabunde – Elke Meike 3:1, Wintgene – Schüller 3:2, Plate – Claudia Meike 3:2, Witte – Urban 3:1, Plate – Elke Meike 1:3, Klabunde – Claudia Meike 1:3, Wintgen – Urban 3:2.

km

Die Wanderabteilung des Sportvereins Lengede organisiert für alle Wanderfreunde in Lengede und Umgebung einen Volkswandertag am Sonntag, 18. Oktober.

13.10.2009

Ohne zwei Stammspieler musste Badminton-Oberligist SG Vechelde/Lengede bei der BG Neukölln antreten und kassierte prompt eine 1:7-Klatsche. Einen harten Kampf lieferte hingegen Aufsteiger VfB/SC Peine den Neuköllnern, verlor am Ende aber dennoch unglücklich mit 3:5.

13.10.2009

Einen herben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt mussten die B-Jugend-Fußballer des VfB Peine hinnehmen. Der Niedersachsenligist verlor mit 1:2 bei Aufsteiger Germania Grasdorf und liegt nun nur noch einen Punkt vor den Abstiegsplätzen.

12.10.2009
Anzeige