Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Mit letztem Wurf Medaille verpasst
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Mit letztem Wurf Medaille verpasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 16.06.2009
Anzeige

Bei ihrer Premiere bei den Deutschen Meisterschaften hatten die Peiner Spieler des Herren-B-Teams ihre liebe Müh und Not mit den zwölf Bahnen, die allesamt einen genauen Aufsatz erforderten und bereits kleinste Abweichungen „bestraften“. Am Ende reichte es nach schwachen Einzelergebnissen nur zum 10. Platz mit 3412 Holz.

Es spielten: Werner Rösner (848), Willi Bund (840), Norbert Krause (867), Wolfgang Garbs (857)
Ersatzmann Horst Cremer litt als Zuschauer bei vielen unerklärlichen Fehlwürfen mit. Stattliche 70 Holz mehr spielte der Meister Rostock.

Den schwärzesten Tag seiner langjährigen und erfolgreichen Kegelkarriere erlebte Vizelandesmeister Norbert Krause in der Herren-B-Einzel-Konkurrenz. Alles lief verquer, und 835 Holz bedeuteten nach einer dreiviertelstündigen Kegeltortur einen nicht für möglich gehaltenen 23. Rang. Mehr Glück und nur 8 Holz vom Endlauf entfernt spielte Petra Hartleib bei den Damen-A. Mit 868 Holz gelang ihr die erwartete solide Holzzahl im breiten Mittelfeld.

Das Landesmeister-Doppel im Mixed, Kerstin Falldorf / Dirk Christiansen, überstand den Vorlauf auf Rang 11 mit 875 Holz. Im Finale konnten beide ihre Platzierung mit 857 Holz nur bestätigen. Das Hamburger Meisterpaar Kiehn/ Schumacher legte 30 Zähler mehr hin, und auch Bronze war an diesem Tag weit entfernt.

Im Damen-Doppel mussten sich Petra Hadrys/ Susanne Wichmann mit 868 Holz im Vorlauf geschlagen geben. Das Duo Sandra Lohmann / Kerstin Falldorf schaffte mit Glück und 877 Holz das Finale als Elfte. Hier lagen sie von Beginn an auf Medaillenkurs. Mit der letzten Kugel rutschten sie jedoch mit 883 Holz auf den undankbaren vierten Rang ab, ein Holz hinter Bronze und fünf hinter Gold.

Im Mannschaftswettbewerb der Damen verteidigte Hamburg (3551) den Titel. Der Peiner Auswahl (3516) fehlten am Ende zwölf Holz für Bronze. Es spielten: Petra Hadrys / Sandra Lohmann (861), Karin Deyerling (893), Marina Lorenz (879) und Kerstin Falldorf (885). Auch Mitfavorit Cuxhaven musste sich mit 3520 Holz auf Rang vier geschlagen geben.

Die Peiner Medaillengewinner in den Einzelwettbewerben der Landesmeisterschaften kamen über ihre Vorläufe nicht hinaus. Karin Deyerling (886) und Petra Hadrys (885) fehlten im Damenwettbewerb nur eine Handvoll Hölzer zum Finale, und Dirk Christiansen blieb im 30-köpfigen leistungsdichten Teilnehmerfeld der Herren-Konkurrenz nur Rang 22 mit 887 Holz, 16 Zähler vom Einzug in das Finale entfernt.

hst

Die Gemeinde Edemissen und die Arbeitsgemeinschaft Edemisser Sportvereine haben mit etwas Verspätung die Sportler des Jahres 2008 gekürt.

16.06.2009

Die Damen des Miniaturgolf-Clubs Peine schlossen die Saison in der Verbandsliga nach mit fünf Siegen und einem zweiten Platz mit dem Titel ab. Bei den Herren reichte es am Saisonende für Platz drei.

16.06.2009

Da haben die Jungs alle überrascht: Bei den Landesmeisterschaften des Leichtathletik-Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ übertrafen die Jungen der Wertungsklasse IV des Ilseder Gymnasiums alle Erwartungen und holten in Helmstedt den Landesmeistertitel.

15.06.2009
Anzeige