Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mit dem Kart an den Pylonen vorbei

Motorsportclub Peine Mit dem Kart an den Pylonen vorbei

Der Motorsportclub Peine im ADAC veranstaltet am Sonntag, 2. September, auf dem Parkplatz der Firma Pelikan in Vöhrum seinen 29. Peiner Kartslalom.

Voriger Artikel
Premiere: Woltwiesche holt Härke-Pokal
Nächster Artikel
Mittelmaß ist Nils Könnecker zu wenig

Enge Sache: Beim Peiner Kartslalom kommt es mehr auf das Geschick als aufs Tempo an.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr können Kart-Fahrer in Peine um Punkte für den Welfenpokal kämpfen. Die Teilnehmer starten klassenweise. Jeder absolviert einen Trainingslauf und zwei Wertungsläufe. Die Siegerehrung ist jeweils 15 Minuten nach dem letzten Wertungslauf der Klasse.

Voraussetzung für eine Zulassung zum Start sind festes Schuhwerk, lange Kleidung und eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Helm und Handschuhe können beim Veranstalter kostenlos ausgeliehen werden. Das Startgeld beträgt 10 Euro und ist am Start zu entrichten.

Die Ersten jeder Klasse erhalten Pokale, alle anderen Platzierten bekommen Erinnerungsmedallien überreicht.

Zuschauer können die jungen Motorsportler auf der ganzen Strecke verfolgen.

Die Ausschreibung und weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter www.mscpeine.de zu finden.

 Anmeldeschluss für die Klasse 1: 8-9 Jahre (Jahrgänge 2004/2003) ist um 9 Uhr; für die Klasse 2: 10-11 Jahre (Jahrgänge 2002/2001) um 10 Uhr; für die Klasse 3: 12-13 Jahre (Jahrgänge 2000/1999) um 11:15Uhr; für die Klasse 4: 14-15 Jahre (Jahrgänge 1998/1997) ist um 13 Uhr; für die Klasse 5: 16-18 Jahre (Jahrgänge 1996/1995/1994) um 15 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.